Einen wunderschönen Freitag meine Lieben🌸
In den letzten Wochen hatte ich euch gefragt ob ihr auch Interesse an einer zweistöckigen Torte habt. Da die Mehrheit dafür war und sich für solch eine Torte interessieren, teile ich mit euch heute das Rezept. Die Dekoration und der Geschmack ist ganz euch  überlassen. Von mir wurde gewünscht, dass ich die Torte mit Erdbeeren füllen soll, doch mit anderen Beeren schmeckt die Torte auch super Lecker. Mit Blaubeeren könnte man beispielsweise eine lilafarbende Creme oder sogar eine blaue Torte kreieren. Ebenso könnte man die Creme auf die Torte glattstreichen und anders dekorieren oder daraus sogar eine NakedCake zaubern, somit könnte man die Torte mit etwas mehr Creme befüllen. Da man für den äußeren Berech nicht soviel benötigt. 
Soviel zum Thema Torte dekorieren, bei weiteren Fragen könnt ihr mir gerne eine Nachricht zukommen lassen.. habt ein schönes und ein  sonniges Wochenende ☀️

Zutaten

Biskuitteig
(2x für 26 cm Durchmesser)

2x 4
Eier (Größe M)

2x 160 g
Zucker

2x 150 g Mehl

2x 30 g Backkakao

2x 2 TL Backpulver

Biskuitteig
(2x für 22 cm Durchmesser)

4 Eier
(Größe M)

160 g
Zucker

150 g
Mehl

30 g Backkakao

2 TL Backpulver

Creme:

1000 ml
Schlagsahne

1000 g
Mascarpone/Quark

12
Päckchen Sahnesteif

300 g
Erdbeermarmelade

8 EL
Zucker

etwas
Vanilleextrakt

pinke
Lebensmittelfarbpaste

Außerdem:

Ca.
500-700 g Erdbeeren

Deko:

Blaubeeren,
Erdbeeren

Caketopper
etc.

Zubereitung

Biskuitteig:
Den Ofen auf 170°C Oberunterhitze vorheizen und eine Springform oder einen
Backrahmen mit einem Durchmesser von 26cm mit etwas Fett einfetten. 4 Eier mit
160 g Zucker ca. 6 Minuten mit einem Mixer sehr cremig rühren. 150 g Mehl, 30 g
Backkakao und 2 TL Backpulver mischen und in die Eimasse hineinsieben und
anschließend unterheben. Den Teig in die Springform/Bachrahmen füllen und im
Ofen ca. 30 Min backen.

Abkühlen
lassen und anschließend einmal waagerecht durchschneiden.

Nun den
zweiten Biskuitteig zubereiten, backen und diesen ebenfalls einmal waagerecht
durchschneiden. So hat man jetzt 4 gleichdicke und gleich große Biskuitböden.

Nun den
dritten Biskuitteig zubereiten, in zwei Backrahmen mit dem Durchmesser von 22cm
hineinfüllen und gleichzeitig für ca. 25 Minuten backen.

Die Zwei
Böden ebenfalls abkühlen lassen und einmal waagerecht durchschneiden. So hat
man jetzt 4 gleichdicke und gleich kleine Biskuitböden.

Creme: In
der Zwischenzeit wo die Biskuitböden backen oder auskühlen kann man schon die
Creme vorbereiten. Schlagsahne zusammen mit der Mascarpone oder Quark,
Marmelade, Zucker, Sahnesteif und etwas Vanilleextrakt steifschlagen und bis
zum Gebrauch Kühl stellen.

Die Erdbeeren,
waschen. Putzen und in kleine Würfel schneiden.

Die
Creme in zwei Teilen und in die eine Hälfte die Erdbeeren unterheben.

Den
ersten großen Kuchenboden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring
umschließen. Den ersten Boden mit ca. 1/4 der Creme mit den Erdbeerstückchen
auf den Kuchen streichen, den zweiten Kuchenboden aufsetzen, erneut mit ca. 1/3
der restlichen Creme auf den Kuchenboden streichen. Nun den 3 Kuchenboden
aufsetzen und die Hälfte der restlichen Creme draufstreichen, den letzten
Kuchenboden aufsetzen und die Torte eine Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Nun den
ersten kleinen Kuchenboden auf eine Platte setzen und mit einem Tortenring
umschließen. Den ersten Boden mit ca. 1/3 der restlichen Creme mit den
Erdbeerstückchen auf den Kuchen streichen, den zweiten Kuchenboden aufsetzen,
erneut mit der Hälfte der restlichen Creme auf den Kuchenboden streichen. Nun
den 3 Kuchenboden aufsetzen und die restlichen Creme draufstreichen, den
letzten Kuchenboden aufsetzen und die Torte eine Nacht im Kühlschrank ruhen
lassen.

Je
länger die Torte im Kühlschrank ruhen kann, desto saftiger wird die Torte. Die
übrig gebliebene Creme ohne Erdbeerstückchen ebenfalls Kühl stellen.

Zusammenstellen
am nächsten Tag: In die große Torte ca. 4 lange Holzstäbe einstecken – das ist
für den Halt sehr wichtig, weil die Torte sonst zu schwer wird. Nun die Torte
mit der Creme sehr dünn bestreichen

Die
kleinere Torte vorsichtig mittig auf die große Torte platzieren und diese Torte
ebenfalls sehr dünn mit der Creme bestreichen. 

Die
Creme in zwei oder drei Schälchen aufteilen. In die erste Schale ca. 1/2 TL
pinke Lebensmittelfarbpaste einrühren, in die zweite Schale ca. ¼ TL pinke
Lebensmittelfarbpaste und in die letzte keine.

Die
dunklere Creme (1.Schale) in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf
die Ränder der unteren Tortenhälfte damit kleine Tupfen bespritzen. Nun die
etwas hellere Farbe (2. Schale) in den Spritzbeutel füllen und diese ebenfalls
bis weiter nach oben auf die Ränder der Torte bespritzen. Die übrig gebliebene
obere Tortenhälfte mit der Creme ohne Lebensmittelfarbpaste (letzte Schale)
weiter bespritzen, bis die ganze Flächen der Torte mit kleinen Tupfen bedeckt
ist.

Nun die
Torte nach Belieben mit Beeren oder Caketopper dekorieren und bis zum Verzehr
Kühl stellen.

Zubereitung:
ca. 2-3 Stunden

Backofen:
170°C Ober-/Unterhitze

Backzeit:
Je Biskuitteig ca. 25-30 Minuten

Kühlzeit:
über Nacht

Write A Comment