Heute wird´s zitronig! Super saftige und sehr köstliche Zitronen-Muffins stelle ich euch vor. Sie sind sehr praktisch, man kann sie in verschiedenen Variationen zubereiten und sind auf der Stelle vernascht.
Außerdem schauen sie mit diesem Zitronenguss nicht nur köstlich aus, sondern schmecken auch so. 
Also dann: auf in die Küche und ran an die Arbeit. Die Muffins sind in weniger als einer Stunde zubereitet und das Gute daran ist, dass man sie auch warm genießen kann. so machen wir es nämlich immer.


Lasst es euch schmecken 🙂

Zutaten (12 Stück)

Teig:

2 Eier (Größe M)

150 g Zucker

125 g Butter/Margarine

1 TL Vanillezucker

2 TL Backpulver

1 Pr. Salz

220 g Mehl

50 ml Sprudelwasser

Saft und Schale von einer Zitrone

Zitronenguss:

150 g Puderzucker

2 El Zitronensaft

1 El Wasser

Zubereitung

Teig: Den
Backofen auf 170°C Oberunterhitze vorheizen und ein Muffinblech mit 12
Papierförmchen auslegen oder stabile Muffin Förmchen benutzen (siehe Bild).
Mehl und Backpulver miteinander vermischen. Butter, Zucker, Vanillezucker/Vanilleextrakt
und Salz cremig rühren. Die Eier nach und nach unterrühren. Zitronensaft und
Sprudelwasser hinzugeben. Mehlmischung darüber sieben und weiterhin rühren. Zum
Schluss die geriebene Zitronenschale dazugeben und rühren. Den fertigen Teig
mit einem Esslöffel in die Papierförmchen verteilen und im Backofen für ca. 25
Min. backen. Anschließend  abkühlen lassen  oder warm genießen.


Zitronenguss:

Puderzucker mit dem Zitronensaft und
dem Wasser glattrühren.

Die Muffins mit dem Zitronenguss
verzieren. Nach Belieben mit Schokoherzen, Schokoblättchen oder Schokostreusel
schmücken.

Zubereitung: 15 Min.
Backofen: 170°C Ober-/Unterhitze

Backzeit: ca. 25 Min.


Write A Comment