Einen wunderschönen guten Morgen meine Lieben 🌸
Starten wir den Samstag doch mit einem einfachen Rezept aus meiner Kindheit.
Meine Mama hat uns früher oft Yumurtali Ekmek – Eierbrot  zum Frühstück gemacht und wir haben es geliebt. Vorallem aber kann man bei diesem Rezept übrig gebliebene Brotscheiben bzw. nicht mehr so frisches Brot super verwerten
Bei wem erweckt das auch Kindheitserinnerungen? Habt ihr das früher auch immer gegessen?

Zutaten (3-4 Portionen)

4-6
Scheiben Brot (Toast, Bauernbrot, Baguette, Ciabatte etc.)

3-4 Eier

Salz,
Pfeffer

Öl zum
ausbacken

Zubereitung

Die
Brotscheiben nach Belieben halbieren oder vierteln. Hierfür eignen sich
Brotreste, die nicht mehr ganz so frisch sind.

Eier in
zusammen mit Salz und Pfeffer in einer Schüssel mit einem Schneebesen gut
verrühren.

In eine
Pfanne etwas Öl hineingeben und auf höchster Stufe erhitzen.

Die
Brotscheiben in die Eiermischung tauchen und dann von beiden Seiten in der
Pfanne anbraten.

Wer einen MULEX Kontaktgrill besitzt kann die Brotscheiben auf Stufe 4 ohne Fett darauf
braten.

Zubereitung:
5-10 Minuten

Herd:
höchste Stufe

Kontaktgrill:
Stufe 4

Write A Comment