Heute habe ich ein Grundrezept zu Yufka – Tortillas für euch. Diese eignen sich super für hausgemachte Wraps, Döner…. Man kann sie in einer größeren Menge zubereiten, einfrieren und bei Bedarf dann einfach wieder auftauen und genießen.

Yufka schmeckt vor Allem zu Gegrilltem und natürlich zu Meze. Weiter unten 👇🏻 Habe ich zwei Rezepte zu  Acili Meze und Yogurtlu Meze. Beim Grillen dürfen diese Köstlichkeiten nicht fehlen. 


Viel Spaß beim Nachmachen 😋

Zutaten (für ca. 30 Yufka):

Hefeteig:

1 Würfel Hefe (42 g)

500 ml lauwarmes Wasser

2 TL Salz

1 TL Zucker

8 EL Olivenöl / Sonnenblumenöl oder
Rapsöl

1 Kilo Mehl

Zubereitung:

Hefe mit Wasser, Öl, Zucker und Salz
vermischen und auflösen. Das Mehl nach und nach hinzugeben und zu einem glatten
Teig verkneten. Den Teig mindestens 5 Minuten kneten und dann zu einer Kugel
formen. Den fertigen Teig mit etwas öl bestreichen und in einer großen Schüssel
ca. 1 Stunde gehen lassen. Mit der Zeit wird sich der Teig verdoppeln. Den
aufgegangenen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu 30 Kugeln (1 Kugel =
ca. 70 g) teilen.

Jeweils eine Kugel mit etwas Mehl mit
Hilfe eines Ausrollstabs ausrollen (ca. 15–20 cm Durchmesser).



Garen in einer Pfanne:

Yufka in die Pfanne geben den Deckel
aufsetzen. Für ca. 2 Minuten die Tortillas nacheinander auf dieser Weise in der
Pfanne ausbacken.

Ausbacken im Sac oder in der Crepépfanne:

Yufka auf die Pfanne geben. Für ca. 1-2
Minuten die Tortillas nacheinander auf dieser Weise ausbacken.


Ausbacken im MULEX Kontaktgrill:

Yufka für ca. 1-2 Minuten auf höchster
Stufe in dem Kontaktgrill ausacken. Den Anstandshalter nicht vergessen.


Zubereitung: ca. 1 Std.

Herd: mittlere Stufe

Crepepfanne: höchste Stufe

Kontaktgrill: höchste Stufe

Backzeit: ca. 90 Min

Write A Comment