Yogurette Fototorte ♥️
Die Fotovorlagen von yourcakedesign sind Sahnetauglich, also perfekt für meine Tortenrezepte 😍
Habe schon viele solcher Torten gebacken und finde die Qualität einfach super. 

Zutaten (26 cm Durchmesser)

Biskuitteig:

6 Eier (Größe M)                                                   

240 g Zucker                                                          

270 g Mehl (30 g durch Backkakao ersetzbar)

1 Päckchen Backpulver

Yogurettecreme:

500 g griechischer Joghurt (10% Fett)

250 g Mascarpone

175 g Philadelphia Frischkäse (Joghurt)

400 ml Schlagsahne

1 Päckchen Paradiescremepulver Vanille

4 Päckchen Sahnesteif

4 EL Zucker

10-12 Yogurette-Riegel (klein gehackt)

Äußere Creme:

500 g Quark

400 ml Schlagsahne

2 EL Erdbeermarmelade ohne Stückchen

2 EL Zucker

4 Päckchen Sahnesteif

Lebensmittelfarbpaste

Außerdem:

Drip: geschmolzene Schokoladenkuvertüre

Erdbeeren, Blaubeeren, Himbeeren, Schokotafeln, Blumen etc.

Zubereitung

Biskuitteig: Den Ofen auf 170°C Oberunterhitze vorheizen und eine Springform/Tortenring
mit einem Durchmesser von 26 cm mit etwas Fett einfetten. Eier mit dem Zucker
ca. 6 Minuten mit einem Mixer sehr cremig rühren. Mehl, Backpulver und ggf.
Backkakao in die Ei Masse hineingeben und anschließend unterheben. Den Teig in
die Springform füllen und im Ofen ca. 30 Min backen.

Abkühlen lassen und anschließend einmal waagerecht durchschneiden.

Yogurettecreme: Alle Zutaten bis auf die Yogurette-Stückchen zusammen steif
schlagen und anschließend die Stückchen unterheben.

Erdbeercreme: Alle Zutaten zusammen steif schlagen und bis zur
Weiterverarbeitung kaltstellen.

Den ersten Kuchenboden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem
Tortenring umschließen. Die Yogurettecreme auf den Kuchen streichen und den
zweiten Kuchenboden aufsetzen. Im Kühlschrank für mindesten 2 Stunden oder über
Nacht Kühl stellen.

Die Torte aus dem Kühlschrank holen, den Tortenring vorsichtig entfernen
und mit der Erdbeercreme die Torte rundherum bestreichen. Für mindestens 10
Minuten Kühl stellen. Wenn man von der Creme was übriggeblieben ist, die Creme
in einen Spritzbeutel füllen und später für die Deko verwenden.

Drip: Die Schokolade schmelzen und mit Hilfe eines Löffels oder eines
Spritzbeutels an die Ränder der Torte geben und vorsichtig runterfließen
lassen.

Nun die Fotovorlage zurechtschneiden und auf die Torte vorsichtig
drauflegen

Auf Wunsch mit der Creme im Spritzbeutel die Torte bespritzen und beliebig
dekorieren.

Nun die Torte sofort servieren oder innerhalb 2-3 Stunden anschneiden.

Tipp: Wer für die Deko echte Blumen und Rosen etc. verwenden möchte, die
enden der Blumen mit ein wenig Frischhaltefolie umwickeln und diese dann so in
die Torte einstecken, am besten so Frisch wie möglich die Torte mit den Blumen
dekorieren.

Zubereitung: 60 Min.     

Ofen: 170°C Ober-/Unterhitze

Backzeit: 30 Min                                    

Kühlzeit: 2-3 Std.

Write A Comment