Zutaten (50 Stück)

2 Eiweiß

100 g
Puderzucker (gesiebt)

200 g
gemahlene Walnüsse

Zimt,
Vanilleextrakt (optional)


Außerdem:

Geschmolzene
Schokoladenkuvertüre

Nutella

Walnüsse

Zubereitung

Den
Backofen auf 130°C Ober-/Unterhitze vorheizen und zwei Backbleche mit
Backpapier auslegen. Eiweiß sehr steif schlagen, Puderzucker und eventuell Zimt
und Vanille hinzufügen und weiterhin schlagen. Nun die gemahlenen Walnüsse
unterheben.

Die Masse
in einen Spritzbeutel füllen und kleine Häufchen auf das Backpapier spritzen. Ich
habe 50 Haselnuss Große Häufchen gespritzt. Wer keinen Spritzbeutel hat, kann
gerne jeweils ein Teelöffel als Häufchen auf das Backblech geben. Auch kann man jeweils eine halbe Walnuss auf die Häufchen geben.

Im Backofen
für ca. 20 Minuten backen.

Auf Wunsch kann man die Makronen mit Nutella oder geschmolzener Schokolade verzieren. Ich habe einige mit Nutella bestrichen und dann mit einer zweiten Makrone zugeklebt. So hat man Doppeldecker-Nutella Makronen.

Die
Makronen halten sich in einer Luftdichten Keksdose mehrere Wochen frisch.

Zubereitung:
ca.30 Minuten

Backzeit:
ca. 20 Minuten

Backofen:
130°C Ober-/Unterhitze

Write A Comment