Heute habe ich für euch mein Grundrezept für leckere Waffeln.
Ein ganz einfaches Rezept mit einfachen Zutaten, die man üblicher Weise zuhause hat.

Jetzt habe ich noch einige Tipps für euch:
Möchte man die Waffeln im Backofen warm halten, kann man diese bei 100°C ganz einfach tun.
Hat man von dem Teig etwas übrig kann man diese ein Tag im Kühlschrank aufbewahren und am nächsten Tag frisch zubereiten.
Hat man noch gebackene Waffeln übrig, kann man diese auch ganz einfach am nächsten
Tag im Waffeleisen (ohne einzufetten) aufwärmen und anschließend genießen.

Habt noch einen schönen Tag und viel Spaß beim Nachbacken dieser leckeren Waffeln.

Zutaten (ca. 10 Stück)

3 Eier

125 g
Zucker

125 g Butter/Margarine

250 ml
Milch

250 g Mehl

2 TL
Backpulver

Vanilleextrakt

1 Pr. Salz

Schokowaffeln:

2 EL
Backkakao

2 EL Milch
hinzufügen.

Außerdem:

Puderzucker,
Nutella, Früchte, Schokolade, Zimt, etc.

Zubereitung

Butter und
Zucker cremig rühren. Eier nach und nach unter den Teig rühren.

Milch,
Vanille und Salz hinzufügen und diese kurz unterheben. Nun das Mehl und das
Backpulver vermischen und in den Waffelteig unterrühren.

Tipp:
Möchte man Schokoladenwaffeln aus dem Teig herstellen, einfach 2 Esslöffel Backkakao
und 2 EL Milch hinzufügen.



Die Waffeln kann man in allen üblichen Waffeleisen zubereiten, egal ob viereckig oder herzförmig
Nun im
vorgeheizten Waffeleisen die Waffeln nach und nach goldbraun backen.

Zubereitung:
ca. 5 Minuten
Backzeit:
ca. 2-3 Minuten pro Waffel

Write A Comment