Gewünscht wurde von mir eine Vegane Torte, da habe ich schon die erste – eine leckere Vegane Schokoladentorte.
Die Torte kann man übrigens auch mit üblicher Sahne zubereiten, dann ist sie nur nicht mehr Vegan. 

Zutaten (26 cm Durchmesser)

320 g Mehl

80 g Backkakao (für Helle Cupcakes den Backkakaoanteil durch Mehl ersetzen)

350 g Zucker

160 ml Öl

2 TL Backpulver

1 Pr. Salz

440 ml warmes Wasser

Etwas Vanilleextrakt

1 EL Apfel Essig

Schokocreme:

1000 ml universelle Schlagcreme (Schlagfix – Vegan) oder Schlagsahne

5 EL Backkakao

6 Päckchen Sahnesteif

6 EL Zucker

Etwas Vanilleextrakt

Außerdem:

Schokostückchen

Beeren etc.


Zubereitung

Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Mehl, Backkakao und Backpulver vermischen und in eine Rührschüssel sieben.
Zucker und Salz hinzufügen und die Trockenen Zutaten miteinander vermischen.

Restliche Zutaten hinzufügen  das
Ganze sehr gut verrühren.

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und im
Backofen ca. 35-45 Minuten backen.

Unbedingt die Stäbchenprobe machen! Auskühlen lassen.

Schokocreme: Schlagcreme mit dem Sahnesteif, Backkakao, Zucker und Vanilleextrakt
steifschlagen, die Hälfte der Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen
und bis zur Weiterverarbeitung in den Kühlschrank stellen.

Kuchenboden einmal waagerecht durchschneiden. Den ersten Boden auf eine
Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umschließen.

Die Hälfte der Creme darüber streichen und den zweiten Boden darüber legen.
Für eine Stunde Kühl stellen.

Den Tortenring vorsichtig entfernen und mit der Creme im Spritzbeutel die
Torten rundherum bespritzen.

Wer kein Tortenring besitzt kann die Creme auch auf den ersten Tortenboden
aufspritzen, den zweiten Boden darüber legen und dann mit der Creme rundherum
bespritzen. Auf Wunsch mit Beeren oder anderen Leckereien dekorieren.

Zubereitung: ca. 15 Minuten

Backofen: 180°C Ober-/Unterhitze

Backzeit: ca. 35-45 Minuten

Kühlzeit: mindestens 1 Stunde

Write A Comment