Lust auf ein Apfelblechkuchen?
So einen leckeren Apfelkuchen habt ihr noch nicht gegessen.
Das besondere hierbei ist, dass man den Kuchen nach dem backen mit einer Joghurtmischung übergießt, dieser sorgt für den tollen Geschmack
Bugün sizlere TubaSarkin meşhur  elmali keki ile geldim. Öyle güzel bir kek ki,mutlaka denemeniz lazim. Tarifin türkcesini Tuba ablanin sayfasinda bulabilirsiniz.

Zutaten (Blech oder eckige Form)

Ich habe
ein 250 ml Glas verwendet

1 Glas
Sonnenblumen oder Rapsöl

1 Glas
Naturjoghurt

1 Glas
Zucker

3 Eier

1 1/2
Gläser Mehl

1 Päckchen
Backpulver

1 Päckchen Vanillezucker

1 TL Zimt
(entweder in den Teig oder auf den Teig)

4-5
mittelgroße Äpfel (geschält und in Scheiben geschnitten)

Eine
Handvoll gehobelte Mandeln

Zubereitung

Den
Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier
auslegen oder eine große eckige Backform mit Backpapier auskleiden. Je flacher
die Form desto flacher der Kuchen!

Öl,
Joghurt, Zucker und Vanillezucker mit dem Mixer cremig rühren, von dieser
Mischung ein Glas wegnehmen und auf Seite stellen.

Nun die
Eier hinzufügen und schaumig aufschlagen.

Mehl, Backpulver
und Zimt vermischen, hineinsieben und mit einem Teigschaber unterheben.

Den Teig in
die Springform geben, glattstreichen und die Äpfel darüber legen.

Für 35-40
Minuten backen. Nach der Backzeit den Kuchen aus dem Ofen holen und mit der
Soße, die wir auf Seite gestellt hatten schön bestreichen.

Zubereitung:
ca. 10 Minuten

Backofen:
180°C Ober-/ Unterhitze

Backzeit:
ca. 35-40 Minuten

Write A Comment