Zeit für eine leckere Toffifee Crêpetorte 🌰🍫

Zutaten

Crêpeteig
(ca. 12-14 Stück)

4 Eier

500 ml
Milch

200 g Mehl

50 g gemahlene
Haselnüsse

1 Pr. Salz

Nougatcreme:

500 g
Mascarpone

600 ml
Schlagsahne

300 g
geschmolzener Nougat (Optional geht auch Nutella)

7 Pack.
Sahnesteif

4 TL
Vanillezucker oder etwas Vanilleextrakt

Außerdem:

geschmolzene
Kuvertüre (Zartbitter oder Kakao)

Ca. 12-16
Toffifee und

Toffee Ganznuss
Schokoriegel von Milka (Optional)

Geschlagene
Schlagsahne

Gehackte
Nüsse

Zubereitung

Crêpe: Aus
den Zutaten für den Crêpeteig den Teig zubereiten. Eine Pfanne mit ganz wenig
öl bestreichen und erhitzen oder einen Crépemaker verwenden.

Jeweils
eine Suppenkelle von dem Teig in die Pfanne geben und gleichmäßig darin
verteilen. Die Crêpe von beiden Seiten anbraten. Diesen Vorgang solange
wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist. Die Teigmenge sollte ca. 12-14
Crêpes ergeben.

Creme: Die
Sahne mit 3 Päckchen Sahnesteif steifschlagen. Den Mascarpone mit 4 Päckchen
Sahnesteif, 4 TL Vanillezucker und der geschmolzenen und abgekühlten Nougat (Optional
Nutella) sehr gut verrühren und die Sahne unterheben. Anschließend die Creme
bis zum Gebrauch kühl stellen.

Nun ein
Crêpe auf einen Tortenboden legen und mit ca. 3 Esslöffel der Creme gleichmäßig
dünn bestreichen.  Mit den restlichen
Crêpes genauso vorgehen. Und mit der restlichen Creme die Torte rundherum
gleichmäßig bestreichen und für mindestens 2 Stunden Kühl stellen.

Wer einen
Tortenring besitzt, kann diese zur Hilfe nehmen, damit die Torte stabil und
ebenmäßig aussieht.

Mit geschlagener
Sahne, Toffifee, gehackten Nüssen, Toffe Schokostückchen die Torte verzieren.

Zubereitung:
ca. 30 Minuten

Backzeit:
ca.  20 Minuten

Kühlzeit:
ca. 2 Stunden

Write A Comment