Heute habe ich an einem Kochevent bei Instagram teilgenommen. Zusammen mit Mulex GmbH, Knusperstuebchen, Himmelsglitzerdings und vielen weiteren Blogger haben wir Alle zur selben Zeit Strombolis gebacken. Jeder hatte eine andere Füllung, ich glaube das macht ein Stromboli auch aus, man kann als Füllung zahlreiche Zutaten verwenden. Worauf man einfach Lust und Hunger hat. Dank dieser Aktion habe ich das erste mal Strombolis gebacken und muss sagen, dass es unglaublich lecker war. Die Zubereitung ist außerdem sehr einfach. Die Grundzutaten hat man eigentlich immer da.  Also worauf wartet Ihr, macht euch eine Freude und backt auch einen Stromboli. Unten habe ich euch meine Strombolivariante aufgeschrieben.

PS: Schaut euch bei Instagram unterdem HASHTAG GLITZERSTÜBCHEN die anderen Strombolivariationen an. Da wird jeder bestimmt was für sich finden. 
Guten Appetit an alle die es schon gebacken haben und an alle die es noch backen werden.



Zutaten:

Hefeteig:

1/2 Würfel Hefe (20 g) oder ein
Päckchen Trockenhefe

300 ml lauwarmes Wasser

1 TL Salz

1 TL Zucker

8 EL Olivenöl

550 g Mehl

Tomatensoße:

300ml passierte Tomaten

1 TL getrockneter Basilikum

1 TL getrockneter Oregano

1TL Thymian

Salz, Pfeffer

Füllung:

250 g Hähnchenbrust oder 1 Dose Thunfisch

Etwas Öl zum anbraten

1 TL getrockneter Basilikum

1 TL getrockneter Oregano

1 TL Paprikapulver

Salz, Pfeffer

1 Paprika

100 g Käse (Gouda, Emmentaler)

Außerdem.

Getrockneter Basilikum und Oregano


Zubereitung:

Hefeteig: Hefe mit Wasser, Öl, Zucker
und Salz vermischen und auflösen. Das Mehl nach und nach hinzugeben und zu
einem glatten Teig verkneten. Den Teig mindestens 5 Minuten kneten und dann zu
einer Kugel formen. Den fertigen Teig mit etwas öl bestreichen und in einer
großen Schüssel ca. 1 Stunde gehen lassen. Mit der Zeit wird sich der Teig
verdoppeln.

Füllung: Die Hähnchenbrust in sehr
kleine Würfel schneiden und zusammen mit dem Öl in einer Pfanne braten. Paprika
und Käse klein schneiden und in eine Schüssel oder Teller geben. Die
Hähnchenbrust dazu geben oder Thunfisch verwenden.


Stromboli: Den aufgegangenen Teig
ganz verwenden oder in Kügelchen teilen. Je nachdem ob man ein ganz großes oder
mehrere kleine Strombolis haben möchte. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den
Teig zu einem Rechteck aufrollen. Tomatensoße darauf verteilen, den Belag dazu
geben und die Stromboli entweder flechten oder auf eine Seite des Rechtecks
kleine Schlitze reinschneiden und zu rollen, so bekommt ihr ein hübsches Ergebnis. Zu guter
Letzt die Strombolis noch mit Basilikum und Oregano bestreuen.



Im MULEX Kontaktgrill auf Stufe 3.5 ca. 25
Minuten backen oder im Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze ebenfalls ca. 25
Minuten backen.


Zubereitung: 15 Minuten

Backzeit: ca. 25 Min.

Backofen: 180°C Ober-/Unterhitze oder
im Kontaktgrill: Stufe 3.5

Teiggehzeit: ca. 1 Std.

Write A Comment