Hallo meine Lieben,

heute starte ich eine weihnachtliche Backreihe.
Im Laufe der kommenden Woche gibt es so tolle, leckere Weihnachtsplätzchen etc.hier auf meinem Blog zu sehen.
Zu allererst wollte ich euch diese leckeren Ministollen vorstellen. Die sind super schnell gemacht und wirklich super lecker. 

Viel Spaß beim Nachbacken dieser Leckerei.

Zutaten (ca. 80 Stück)

200 g
Butter

150 g
Zucker

300g Quark

600 g Mehl

1 Päckchen
Backpulver

+ Zimt,
Vanille, Orangenanrieb, Rum- optional (ich habe es weggelassen)

200 g
Rosinen, Aprikosen,  etc. (klein gehackt)

100 Mandeln
(gehackt oder gestiftet)

50 g Orangeat

50 g Schokostückchen

Außerdem:

Ca. 100 g
Butter

reichlich Puderzucker



Zubereitung

Butter mit
dem Zucker schaumig rühren, Quark und den Orangenanrieb unterrühren. Mehl,
Backpulver, Zimt mischen und in die Quarkmasse unterrühren. Nun die restlichen Zutaten
einarbeiten und zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Den Backofen
auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen und einen oder mehrere Backbleche mit
Backpapier auslegen.

Nun von dem
Teig Walnussgroße Portionen abnehmen und auf der Handfläche zu kleinen Bällchen
formen. Diese auf die Bleche legen und im Backofen für ca. 15 Minuten goldgelb backen.

In der
Zwischenzeit kann man schon den Puderzucker auf einen Teller sieben und die
Butter in einem Topf zerlassen.

Nun die
noch warmen Ministollen in der Butter wenden und anschließend in reichlich
Puderzucker wälzen.



Zubereitung:
ca. 30 Minuten

Backzeit:
Je Blech ca. 15 Minuten

Backofen: 200°C
Ober-/Unterhitze

Write A Comment