Hallo meine Lieben,

ab heute werde ich jeden Tag tolle weihnachtliche Rezepte mit euch teilen.
Spitzgebäck gehört definitiv zu meinen lieblings Keksrezepten. Ein muss in der Weihnachtszeit.

Zutaten (2-3 Backbleche)

200 g
weiche Butter

100 g
Puderzucker (gesiebt)

350 g Mehl
(gesiebt)

3 Eigelbe
(Größe M) oder 2 Eigelbe (Größe L)

Etwas
Vanilleextrakt

1 Pr. Salz

Außerdem:

Puderzucker

Geschmolzene
Schokoladenkuvertüre

Gehackte
Nüsse etc.

Zubereitung

Die weiche
Butter mit dem Puderzucker cremig rühren, die Eigelbe und Vanilleextrakt
ebenfalls einrühren. Nun das Mehl und die Prise Salz  unter die Masse rühren und in einen
Spritzbeutel (aus Silikon) mit Sterntülle (ca. 1 cm 7 Durchmesser) füllen.

Den
Backofen auf 160°C Umluft oder 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Zwei bis
drei Backbleche mit Backpapier auslegen und mit dem Spritzbeutel Kekse
aufspritzen.

Tipp: Den
Spritzbeutel am Anfang nicht ganz voll füllen, das Ende fest verdrehen und mit
der Hand gut zuhalten und mit der anderen Hand den Beutel am unteren Ende an
der Tülle halten und vorsichtig anfangen zu spritzen. Nun je Backblech für ca.
10-12 Minuten goldgelb backen.

Die Kekse
schmecken ohne alles einfach super, doch auf Wunsch kann man diese mit
Puderzucker bestäuben, in geschmolzener Schokolade eintauchen oder mit geschmolzener
Schokolade verzieren und mit gehackten Nüssen obendrauf schmücken.

Die Kekse
halten sich in einer Luftdichten Keksdose mehrere Wochen frisch.

Zubereitung:
ca. 30 Minuten

Backofen:
160°C Umluft oder 180°C Ober-/Unterhitze

Backzeit:
ca. 10-12 Minuten

Write A Comment