Heute gibt es was ganz einfaches.
Spaghetti mit Tomatensoße und Hackfleischbällchen.
Schnell gemacht und ebenso schnell serviert. 

Zutaten (4 Portionen)

500 g
Spaghetti

Tomatensoße:

3 EL
Tomatenmark

1 EL Öl

200 ml
Wasser

200 ml
passierte Tomaten

1 TL Salz

½ TL
Pfeffer

1 TL
getrocknete Petersilie

1 TL
getrocknetes Basilikum

Hackfleischbällchen:

250 g
Hackfleisch

1 TL Salz

½ TL
Pfeffer

1 EL
Paniermehl

Zubereitung

Spaghetti
nach Packungsanweisung kochen.

Tomatensoße:
In einem Topf das Öl zusammen mit dem Tomatenmark auf höchster Hitze anbraten,
mit passierten Tomaten und Wasser ablöschen und den Gewürzen abschmecken.

Hackfleischbällchen:
Hackfleisch mit den restlichen Zutaten gut verkneten, kleine Bällchen formen
und dann in einer Pfanne mit etwas Öl auf höchster Stufe anbraten oder im
Backofen bei 220°C für ca. 8-10 Minuten backen.

Spaghetti
in Teller verteilen, Tomatensoße darüber geben und mit den Hackfleischbällchen
garnieren.

Auch kann
man alles miteinander in einer großen Pfanne vermischen und dann servieren.

Zubereitung:
ca. 15 Minuten

Herd:
höchste Stufe

Backofen:
220°C

Write A Comment