Gestern habe ich soviele Nachrichten erhalten, wann das Rezept zu dieser leckeren Snickers-Torte online kommen wird.
Ich konnte euch nicht lange warten lassen, deswegen gibt es das Rezept dazu schon heute schon hier suf meinem Blog.

Die Zubereitung ist leichter als man denkt, dafür etwas Zeitaufwendig aber ich sags euch, es Lohnt sich aufjedenfall !

Die Torte habe ich gestern für den Geburtstag von meinem Bruder zubereitet, vielleicht wäre das eine tolle Inspiration für den nächsten Geburtstag eurer Liebsten ? 🙂 

Geschmacklich, hat sie bei jedem gepunktet.

Wenn ihr Tortenwünsche habt, die ich für euch kreiieren soll, dann lasst es mich doch gerne in den Kommentaren wissen.

Zutaten (28 cm Durchmesser)

Teig:

2 Eier

150 g Zucker

1 Pr. Salz

2 TL Backpulver

Etwas Vanilleextrakt

200 g Mehl

30 g Backkakao

60 ml Öl

200 ml Milch

Erdnusskaramell-Schicht:

200 g Zucker

200 ml Schlagsahne

200 g Erdnüsse (geröstet und
gesalzen)

Erdnusscreme:

500 g Mascarpone

400 ml Schlagsahne

150 g Erdnussbutter

5 Päckchen Sahnesteif

5 EL Zucker

100 g Erdnüsse (geröstet & gesalzen)

Schokoganache:

50 ml Schlagsahne

100g Schokolade (Zartbitter, Kakao
oder Vollmilch)

Außerdem:

1-2 Snickers (klein gehackt)

Zubereitung

Teig: Eier, Zucker, Salz und Vanille mit
einem Mixer cremig rühren. Die restlichen flüssigen Zutaten hinzufügen und
nochmals kurz rühren. Nun das Mehl, Backpulver und Backkakao vermischen und durch
ein Sieb sieben, zu den anderen Zutaten geben und das Ganze gut vermischen.

Den Teig in eine gefettete Springform
oder in einen Tortenrind – Backrahmen geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C
für ca. 25-30Minuten backen. Anschließend komplett abkühlen lassen.

Erdnusskaramell-Schicht: Den Zucker
in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze langsam schmelzen lassen. Die
Schlagsahne in einem anderen Topf erwärmen (Achtung, nicht kochen!).

Wenn der Zucker goldgelb geschmolzen
ist, die warme Sahne hineingeben. Während dessen mit einem Schneebesen das Gemisch
gut verrühren, bis sich die Sahne mit dem Zucker verbunden hat. Die Erdnüsse in
das noch flüssige Karamell geben und gut vermischen.

Etwa 3 Minuten abkühlen lassen und
dann kommt es schon auf den Kuchen.

Auf eine Tortenplatte den Kuchenboden
drauflegen und mit einem Tortenring umschließen. Ich habe den Tortenring von
innen mit Backpapierstreifen zusätzlich umrandet, damit die Karamell-Schicht
nicht so stark klebt.

Nun kommt das Erdnusskaramell auf den
Kuchen und wird glattgestrichen.

Den Kuchen jetzt für mindestens 1 Stunde
Kühl stellen.

Erdnusscreme:

Die Mascarpone zusammen mit der
Erdnussbutter mit einem Mixer kurz verrühren. Schlagsahne, Zucker und
Sahnesteif hinzugeben und das ganze mit dem Mixer steif schlagen.

Etwa 5 Esslöffel der Creme in einen
Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und Kühl stellen

Die Erdnüsse in die restliche Creme geben
und gut verrühren.

Den Kuchen aus dem Kühlschrank nehmen
und die Creme auf die Erdnusskaramell-Schicht glattstreichen und für weitere 3
Stunden (besser über Nacht) wieder in den Kühlschrank legen

Schokoganache: In einem Topf die
Schlagsahne erwärmen und die Schokolade klein hacken, diese dann in die warme
Sahne geben, darin schmelzen lassen und gut verrühren bis scih die Sahne mit
der Schokolade gut verbunden hat.

Den Tortenring entfernen und die
Ganache auf den Kuchen geben, dabei etwas an den Seiten verlaufen lassen und
die obere Schicht schnell glattstreichen.

Nun mit den Snickers Stückchen
verzieren und mit der Creme die Torte bespritzen.

Zubereitung: ca. 2 Stunden

Kühlzeit: ca. 5 Stunden

Backzeit: ca. 25-30 Minuten
Herd: mittlere Hitze

Write A Comment