Hallo meine Lieben,
eine saftige Schokoladentorte mit Nutella und Erdbeeren stelle ich euch heute vor. Ich glaube die Kombination von Nutella und Erdbeeren kennt jeder von euch. Jedenfalls finde ich die Kombi unglaublich Lecker und deswegen musste ich diese auch als Torte umsetzten.

Zutaten

Teig:
                                                                      

4 Eier (Größe M)
                                                  

160 g Zucker
                                                         

140 g Mehl

20 g Backkakao

20 g gemahlene Haselnüsse

2 TL Backpulver

Schokoladencreme mit Nutella:

750 g Mascarpone

400 ml Schlagsahne

5 EL Nutella

2 EL Backkakao

4 Päckchen Sahnesteif

4 EL Zucker

Etwas Vanilleextrakt

Zum Tränken:

1Glas Kakao

Außerdem:

Ca. 100 g Schokoladenkuvertüre

2 TL Kokosöl

250 g Erdbeeren

Zubereitung

Biskuitteig: Den Ofen auf 170°C Oberunterhitze vorheizen und eine
Springform mit einem Durchmesser von 26cm mit etwas Fett einfetten. Die Eier
mit dem Zucker ca. 6 Minuten mit einem Mixer sehr cremig rühren. Mehl,
Backpulver, gemahlene Haselnüsse und Backkakao mischen und in die Ei Masse
hineinsieben und anschließend unterheben. Den Teig in die Springform füllen und
im Ofen ca. 30 Min backen.

Abkühlen lassen und anschließend zweimal waagerecht durchschneiden.

Schokoladencreme mit Nutella: Mascarpone und Nutella cremig rühren.
Schlagsahne, Sahnesteif, Backkakao, Zucker und Vanilleextrakt dazugeben und die
Masse steifschlagen. Bis zur Weiterverarbeitung Kühl stellen.

Die Erdbeeren putzen, waschen, abtrocknen und in dünne Scheiben schneiden.

Den ersten Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring
umschließen und den Boden mit etwas Kakao tränken. 1/3 der Creme auf den Boden
streichen und mit Erdbeeren belegen. Dann den zweiten Boden aufsetzen, mit
etwas Kakao tränken, mit ½ der restlichen creme bestreichen, mit den Erdbeeren
belegen und dann den dritten Kuchenboden aufsetzen. Den Boden erneut mit etwas
Kakao tränken und die Torte für mindestens 1 Stunde Kühl stellen.

Nach der Kühlzeit den Tortenring vorsichtig entfernen und mit der
restlichen Creme die Torte rundherum bestreichen. Auf Wunsch ca. 3 EL davon in
einen Spritzbeutel füllen, damit man die Torte später verzieren kann.

Schokoladenkuvertüre zusammen mit dem Kokosöl im Wasserbad schmelzen und
etwas abkühlen lassen. Die  angedickte
Schokolade auf die Ränder der Torte geben 
und dabei leicht runterfließen lassen. Die Schokolade fest werden lassen
und dann mit der Creme im Spritzbeutel die Oberseite bespritzen.

Die Torte Auf Wunsch mit ein paar Erdbeeren schmücken und fertig ist die
Torte.

Nun muss die Torte nur noch für weitere 2 Stunden im Kühlschrank ruhen.

Creme für die Schrift:

3 EL Mascarpone mit 1 EL Erdnussbutter, Haselnusscreme oder ähnliches
cremig rühren, in einen Spritzbeutel mit dünner Tülle füllen und beliebige
Namen oder ähnliches auf die Torte schreiben.

Wer gerne eine dunkele Schrift haben möchte, kann von der Schokoladencreme
ca. 3 EL auf Seite stellen und diese mit 1 EL Backkakao vermischen, so hat man
statt eine hellere Schriftfarbe wie auf dem Bild eine etwas dunklere.

Zubereitung: ca. 1,5 Stunden

Backzeit: ca. 30 Minuten

Backofen: 170°C Über-/Unterhitze

Kühlzeit: Gesamt ca. 3 Stunden

Write A Comment