Heute habe ich für euch ein schokoladiges Tortenrezept, welches ich mit einem hellen-Biskuitboden zubereitet habe. Für die Verzierung habe ich Kinderriegel und Giotto-Kugel verwendet. Die Torte ist besonders leicht, sodass sie nicht den ganzen Magen befüllt 


Viel Spaß beim nachbacken und gutes Gelingen 😊


Zutaten (Durchmesser 26cm):

Teig:                                                                       

4 Eier (Größe M)                                                   

160 g Zucker                                                          

180 g Mehl

2 TL Backpulver

Creme:

800 ml Sahne

40 g Backkakao

4 TL Sahnesteif

4 TL Vanillezucker oder etwas
Vanilleextrakt

Außerdem:

100 g Erdbeermarmelade

Deko:

Kinderriegel (7 Stück die ich jeweils
einmal durch die Mitte geschnitten habe)

12 Giotto-Kugeln

Schokoladenkuvertüre (klein gehackt)

Zubereitung:

Biskuitteig: Den Ofen auf 170°C
Oberunterhitze vorheizen und eine Springform mit einem Durchmesser von 26cm mit
etwas Fett einfetten. Die Eier mit dem Zucker ca. 6 Minuten mit einem Mixer
sehr cremig rühren. Mehl und Backpulver mischen und in die Ei Masse
hineinsieben und anschließend unterheben. Den Teig in die Springform füllen und
im Ofen ca. 30 Min backen.

Abkühlen lassen und anschließend
einmal waagerecht durchschneiden.

Creme: Schlagsahne mit Sahnesteif,
Vanillezucker und Backkakao steif schlagen und Kühl stellen.

Torte: Die eine Hälfte von dem
Biskuitboden auf eine Tortenplatte setzen und mit Erdbeergelee bestreichen. 1/2
der Creme darauf verteilen und den zweiten Boden aufsetzen. Die restliche Creme
auf die Torte und rundherum der Torte bestreichen und nach Belieben etwas von
der Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und bespritzen. Mit Kinderriegel
und Giotto-Kugeln und gehackter Schokolade dekorieren. Die Torte für mindestens
2 Stunden kühl stellen.

  
Zubereitung: 20 Min.
Ofen: 170°C Ober-/Unterhitze           

Backzeit: 30 Min                                       

Kühlzeit: 2 Std.

Write A Comment