Leckere und luftige Weckchen gibt es heute bei gruensteinKitchen. Diese könnt ihr etweder ohne alles, mit Schokotröpfchen oder mit Rosinen verfeinern. 

Zutaten (ca. 12 Stück oder 30
Mini)

Ca. 500-550 g Mehl (Dinkelmehl oder Weizen)

250 ml Milch (lauwarm)

½ Päckchen frische Hefe (ca. 21 g) –  alternativ 1 Päckchen Trockenhefe

50 g Butter (Zimmerwarm)

1 Ei + 1 Eiweiß (Zimmerwarm)

½ TL Salz

50 g Zucker

Etwas Vanilleextrakt

100 g backfeste Schokotropfen oder Rosinen

Außerdem:

1 Eigelb + 1 EL Milch (vermischt)


100 ml Milch


Zubereitung

Hefeteig: In eine Schüssel das Mehl geben und in die Mitte mit den Fingern
eine Mulde drücken. Die Hefe hinein krümeln, den Zucker dazu geben und mit der
lauwarmen Milch übergießen. Diese Masse nun für ca. 20 Minuten gehen lassen.

Anschließend die restlichen Zutaten (außer die Schokotropfen oder Rosinen)
zu der Masse geben und mit einem Knethaken oder den Händen zu einem geschmeidigen
Teig verkneten. Zum Schluss die Schokotropfen oder Rosinen noch einkneten und den
Teig mit einem Tuch abgedeckt für eine weitere Stunde an einem warmen Ort gehen
lassen.

Weckchen: Den Teig in ca. 12 oder 30 gleichgroße Kugeln formen. Diese auf
ein mit Backpapier belegtes Backblech oder in die Kasserolle legen und
zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen.

Den Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze oder 180°C Umluft vorheizen.

Wenn man die Weckchen lieber im MULEX Kontaktgrill backen möchte, einfach auf
Stufe 3,5 vorheizen.
Die Weckchen mit der Eigelbmilch-Masse bepinseln und für ca. 15 Minuten im
Kontaktgrill oder für 25 Minuten im Backofen goldbraun backen.

Nach der Backzeit die Weckchen sofort mit der Milch bestreichen und dann
auskühlen lassen.

Tipp: Die Backzeit beträgt für die Mini Weckchen etwas weniger als
angegeben.

Zubereitung: ca. 15 Minuten

Backofen: 200°C Ober-/Unterhitze oder 180°C Umluft / ca. 25 Minuten
Kontaktgrill: Stufe 3,5 / ca. 15 Minuten

Write A Comment