Heute gibt es eine sehr leckere Schoko-Haselnuss Sahnetorte. Die Kombination von Schoko, Haselnuss und Sahne ist einfach unbeschreiblich.  So habe ich mich entschlossen aus diesen drei leckeren Zutaten eine Torte zu kreieren.


Die Torte habe ich zuerst für eine Feier einer Freundin gebacken und weil sie so lecker war gab es die zu unserem Opferfest auch. Für das Fest habe ich sie sogar zwei mal zubereitet.


Aus den Fotos kann man drei unterschiedliche Dekorationsideen entnehmen. 


Viel Spaß beim Nachbacken  🙂 

Zutaten (Durchmesser 26cm):


Teig:                                                                       

4 Eier (Größe M)                                                   

160 g Zucker                                                          

140 g Mehl

20 g Backkakao


20 g gemahlene Haselnüsse

2 TL Backpulver

Schokosahne:

600 ml Sahne

30 g Backkakao

3 Pack. Sahnesteif

3 TL Vanillezucker oder etwas
Vanilleextrakt

Haselnusscreme:

600 ml Schlagsahne

3 EL Haselnussbutter oder Haselnusscreme / Findik Ezmesi
(alternativ Erdnussbutter)

2 EL gemahlene Haselnüsse (alternativ
Erdnüsse)

4 Pack. Sahnesteif

2 TL Vanillinzucker oder
Vanilleextrakt

Außerdem:

gehackte Haselnüsse


gehackte Schokolade


Zubereitung:

Biskuitteig: Den Ofen auf 170°C
Oberunterhitze vorheizen und eine Springform mit einem Durchmesser von 26cm mit
etwas Fett einfetten. Die Eier mit dem Zucker ca. 6 Minuten mit einem Mixer sehr
cremig rühren. Mehl, Backpulver, gemahlene Haselnüsse und Backkakao mischen und in die Ei Masse
hineinsieben und anschließend unterheben. Den Teig in die Springform füllen und
im Ofen ca. 30 Min backen.

Abkühlen lassen und anschließend
einmal waagerecht durchschneiden.

Schokosahne: Schlagsahne mit
Sahnesteif, Vanillezucker und Backkakao steif schlagen und Kühl stellen.

Haselnusscreme:

Schlagsahne mit Sahnesteif,
Vanillezucker, gemahlene Haselnüsse und Haselnussbutter/creme steif schlagen und Kühl
stellen.

Torte: Die eine Hälfte von dem
Biskuitboden auf eine Tortenplatte setzen 
und die Schokosahne darauf verteilen. Nun ½ der Haselnuscreme ebenfalss
darauf verteilen und den zweiten Boden aufsetzen. Die restliche Creme auf die
Torte und rundherum der Torte bestreichen und nach Belieben etwas von der Creme
in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und bespritzen. Mit gehackten
Haselnüssen dekorieren. Die Torte für mindestens 2 Stunden kühl stellen. 

 Auf Wunsch kann man auch zuerst die Haselnusscreme auf den Biskuitboden geben dann etwas von der Schokosahne. Schmecken tut sie schließlich gleich, ob die Schokosahne oder die Haselnusscreme Außenrum bestrichen wird ist egal.  
Tipp: wenn man etwas auf die Torte
schreiben möchte, kann man von der Schokosahne 2-3 EL aufbewahren und sie dann
anschließend in einen Spritzbeutel füllen und los schreiben.


Zubereitung: 20 Min.                               

Ofen: 170°C Ober-/Unterhitze           

Backzeit: 30 Min                                        

Kühlzeit: 2 Std.

Write A Comment