Zeit mal wieder für ein Eis-Rezept.
Heute stelle ich euch ein Quarkeis mit Früchten vor. Hierbei könnt ihr jede Beliebige Frucht verwenden. Da in den Früchten unterschiedlich viel Fruchtzucker enthalten ist, rate ich euch die Zuckermenge je nach Bedarf zu erhöhen. 

Zutaten

400 g Früchte nach belieben

500 g Quark

200 g Schlagsahne

2 EL Vanillezucker, Zucker oder andere Süßunsgmittel

etwas Vanilleextrakt

+Optionale Zutaten wie Kekse, Schokostäckchen etc.
 

Zubereitung

Früchte
pürieren, Quark, Schlagsahne und Vanillezucker/Zucker/Süßungsmittel hinzufügen und in die
Fruchtmasse unterrühren. Auf Wunsch Kekskrümel oder Schokostückchen mit in die Masse einrühren.

Nun das
Ganze in ein Gefriergefäß geben und für mindestens 6 Stunden in den Tiefkühler
stellen. Jede Stunde die Eismasse mit einem Löffel rühren. Dieser Schritt ist
besonders wichtig, damit das Eis später eine sehr cremige Konsistenz bekommt.
Wer das Eis über Nacht in den Tiefkühler stellen möchte, geht das natürlich
auch. Dafür muss man nur beachten, dass man das Eis ca. 10 Minuten vor dem
Servieren aus dem Tiefkühler rausnimmt, damit es nicht steinhart ist.

Auf Wunsch
kann man die  Masse auch in eine
Eismaschine geben und nach Anleitung zubereiten oder sie in Eisgefrierförmchen
füllen, Stiel rein stecken und für einige Stunden in den Tiefkühler stellen.

Eis am Stiel
oder Eiskugeln nach Beliben servieren und genießen.



Zubereitung:
ca. 5 Minuten

Kühlzeit:
Mindestens 6 Stunden

Write A Comment