Einen leckeren Quark-Blechkuch mit Früchten aus dem Mulex oder Backofen stelle ich euch heute vor. 

Zutaten

Teig:

3 Eier
150 g Zucker
300 g Mehl
2 TL Backpulver
100 ml Milch
50 g Joghurt
1 TL Vanilleextrakt

Belag:
500 g Quark
250 g Mascarpone
200 ml Schlagsahne
200 g Zucker
3 gehäufte EL Mehl
1 Ei
Etwas Vanilleextrakt

Außerdem:
250-500 g Beeren
(Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren, Johannisbeeren etc.)

Puderzucker





Zubereitung

Den Backofen auf 180°C
Ober-/Unterhitze vorheizen oder den
MULEX Kontaktgrill auf Stufe 3 vorheizen.

Ein Backblech,
Backrahmen oder die Kasserolle mit Backpapier auslegen.

Teig: Eier zusammen mit
dem Zucker aufschlagen. Mehl zusammen mit dem Backpulver vermischen und unter
die Masse rühren. Nun die Milch, den Joghurt und das Vanilleextrakt dazu geben
und das Ganze gut verrühren. Den Teig auf das Backpapier glattstreichen und im
Backofen für ca. 10 Minuten backen.

Belag: Quark,
Mascarpone, Schlagsahne und Zucker zusammen mit dem Vanilleextrakt verrühren.
Nun das Mehl hineingeben, kurz verrühren und zum Schluss das Ei unterrühren. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und den Belag gleichmäßig auf den Kuchenboden
verteilen. Zu guter Letzt die Beeren auf den Belag verteilen und für weitere 30
Minuten im Backofen oder 20 Minuten im Kontaktgrill backen.

Den Kuchen Komplett
auskühlen lassen und dann servieren.

  

Zubereitung: ca. 10
Minuten

Backofen: 180°C

Kontaktgrill: Stufe 3

Backzeit: ca. 30-40
Minuten

Write A Comment