Fluffige Poğaça-Hörnchen mit Kartoffelfüllung. Mein Favorit. Die Hörnchen kann man nach belieben auch mit Käse oder gehacktes füllen. 

Zutaten (ca. 35-40 Stück)


Hefeteig:

3 Eiweiß

1 Eigelb

1 Würfel
Hefe

500 ml
lauwarme Milch

5 EL Olivenöl

1 TL Salz

1 TL Zucker

1000 g Mehl

Füllung:

500 g
gekochte Kartoffeln

1 Bund Petersilie,
fein gehackt

4 EL ÖL

1 TL Salz

½ TL
Pfeffer

2 TL Paprikapulver

Außerdem:

2 Eigelb

1 EL Milch

Zubereitung

Hefeteig: Aus dem Eiweiß, Eigelb, Hefe, lauwarme Milch, Olivenöl,
Salz, Zucker und Mehl einen glatten Hefeteig zubereiten und eine gute Stunde an
einem warmen Ort gehen lassen.

Füllung: In der Zwischenzeit bereiten wir die
Kartoffelfüllung vor, dafür die gekochten Kartoffeln zerstampfen, Petersilie,
Öl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver hineingeben und das ganze gut mischen.

Hörnchen formen: Den Teig einmal gut durchkneten, aus dem Teig Mittelgroße Stücke abtrennen und zu einer Kugel formen. 

Nun die einzelnen Kügelchen mit Hilfe eines Ausrollstabs ausrollen, mit einem Messer auf eine Seite schlitze einschneiden (siehe Bild). Etwas von der Füllung hineingeben und daraus Hörnchen formen.

Die Hörnchen mit ausreichend Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Eigelb mit Milch verquirlen und die Hörnchen damit einpinseln.
Im vorgeheiztem Backofen bei 220°C ca. 15-20 Minuten goldbraun backen.



Zubereitung: ca. 15 Minuten

Backofen: 220°C Ober-/Unterhitze
Backzeit: ca. 15-20 Min.

Write A Comment