Wo sind die Oreo-Liebhaber?
Ich habe ein unglaublich leckeres Cupcake-Rezept für euch. Schokomuffins mit Oreostückchen bereichert mit  einem cremigen Schoko-Oreo Topping
Die Cupcakes kann ich euch nur ans Herz legen. 

Zutaten (12 normale oder ca. 40 Mini)


Teig:

2 Eier (Größe M)

150 g Zucker

1 TL Vanillezucker

2 TL Backpulver

1 Pr. Salz                                            

200 g Mehl

40 g Backkakao

80 ml Öl

50 ml Sprudelwasser

50 ml Milch

4 Oreo Kekse (fein zerbröselt)

Creme:

400 ml Schlagsahne

2 Pack. Sahnesteif

2 TL Vanillezucker

1 EL Backkakao

Ca. 6 Oreo Kekse (fein zerbröselt)

Außerdem:

Ca. 2 Oreo Kekse (fein zerbröselt)

Zubereitung

Den Backofen
auf 170°C Oberunterhitze vorheizen und ein Muffinblech mit 12 Papierförmchen
auslegen oder Mini Muffin/Pralinenförmchen verwenden. Mehl, Kakao und
Backpulver miteinander vermischen. Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz cremig
rühren. Öl, Milch und Sprudelwasser hinzugeben. Mehlmischung darüber sieben und
weiterhin rühren. Nun die zerbröselten Oreos in den Teig unterheben. Den fertigen
Teig mit einem Löffel in die Papierförmchen verteilen und im Backofen für ca.
25 Min. backen. Anschließend Komplett abkühlen lassen.

Creme:
Schlagsahne mit Vanillezucker, Sahnesteif und Backkakao steif schlagen und die
zerbröselten Oreos unterheben. Die Creme Kühl stellen.

Nun die Creme
in einen Spritzbeutel füllen und die Muffins damit bespritzen.

Vor dem
servieren mit fein zerbröselten Oreos die Cupcakes bestreuen.

Zubereitung: 30 Min.

Backofen: 170°C Ober-/Unterhitze
Backzeit: ca. 25 Min.

Write A Comment