One Pot Nudeln, kennt wahrscheinlich schon jeder. Die Zubereitung der Nudeln ist sehr praktisch, geht schnell und das beste daran ist, dass alles in einem Topf gekocht wird. So hat man später nicht so viel zum Abspülen. Ich bereite meine Nudelgerichte fasst nur noch so zu. Nach und nach werde ich meine Kombinationen mit euch teilen. Heute habe ich sie mit Champignons, Paprika und Mozzarella zubereitet. Es schmeckt wirklich super lecker. Probiert es einfach mal aus. Übrigens ist das Rezept Vegan, wenn man die Mozzarella und die Sahne weglässt. So schmecken die Nudeln nämlich auch sehr gut. 


Guten Appetit 🙂

Zutaten:

500 g
Nudeln, zb. Vollkornspaghetti

400 g
Champignons

2 Spitzpaprika

1 Mozzarella
(125 g)

3 EL Öl

3 EL Tomatenmark

200 ml
Sahne

1 L Wasser

1 Bund Basilikum

Oregano,
getrocknet

Salz,
Pfeffer


Zubereitung:

Champignons,
Spitzpaprika, und Mozzarella in Scheiben schneiden. Die Spaghetti bei Bedarf
einmal durchbrechen, damit sie in die Pfanne oder in den Topf passen. Nun alle Zutaten
in einen Topf oder in eine Pfanne geben. Den Herd auf höchste Stufe stellen,
sobald das Wasser anfängt zu kochen, den Herd auf mittlere Hitze stellen und
die Nudeln einmal durchrühren. Nach ca. 5 Minuten erneut rühren und weiter
kochen lassen.

Falls die
Nudeln noch nicht gar sind, etwas Wasser hinzufügen und einige Minuten weiter
kochen. Ansonsten sollten die Nudeln in ca. 15 Minuten bissfest sein. Die
Nudeln warm genießen.


Zubereitung:
ca. 5 Min.

Kochzeit:
ca. 10-15 Minuten

Herd:
höchste und mittlere Stufe

Write A Comment

One Pot Nudeln, kennt wahrscheinlich schon jeder. Die Zubereitung der Nudeln ist sehr praktisch, geht schnell und das beste daran ist, dass alles in einem Topf gekocht wird. So hat man später nicht so viel zum Abspülen. Ich bereite meine Nudelgerichte fasst nur noch so zu. Nach und nach werde ich meine Kombinationen mit euch teilen. Heute habe ich sie mit Champignons, Paprika und Mozzarella zubereitet. Es schmeckt wirklich super lecker. Probiert es einfach mal aus. Übrigens ist das Rezept Vegan, wenn man die Mozzarella und die Sahne weglässt. So schmecken die Nudeln nämlich auch sehr gut. 


Guten Appetit 🙂

Zutaten:

500 g
Nudeln, zb. Vollkornspaghetti

400 g
Champignons

2 Spitzpaprika

1 Mozzarella
(125 g)

3 EL Öl

3 EL Tomatenmark

200 ml
Sahne

1 L Wasser

1 Bund Basilikum

Oregano,
getrocknet

Salz,
Pfeffer


Zubereitung:

Champignons,
Spitzpaprika, und Mozzarella in Scheiben schneiden. Die Spaghetti bei Bedarf
einmal durchbrechen, damit sie in die Pfanne oder in den Topf passen. Nun alle Zutaten
in einen Topf oder in eine Pfanne geben. Den Herd auf höchste Stufe stellen,
sobald das Wasser anfängt zu kochen, den Herd auf mittlere Hitze stellen und
die Nudeln einmal durchrühren. Nach ca. 5 Minuten erneut rühren und weiter
kochen lassen.

Falls die
Nudeln noch nicht gar sind, etwas Wasser hinzufügen und einige Minuten weiter
kochen. Ansonsten sollten die Nudeln in ca. 15 Minuten bissfest sein. Die
Nudeln warm genießen.


Zubereitung:
ca. 5 Min.

Kochzeit:
ca. 10-15 Minuten

Herd:
höchste und mittlere Stufe

Write A Comment