Lust auf ein leckeres und einfaches Nusszopf-Rezept? Dann ab in die Küche und ran an die Arbeit, denn die Zubereitung ist wirklich leichter als man denkt.

Zutaten

Hefeteig:

500 g Mehl

1 Würfel frische Hefe

80 g Zucker
80 g flüssige Butter
220 ml Milch

1  Eigelb

1 TL Salz

Füllung:

200 g gemahlene Haselnüsse
1 TL Zimt
4 EL Zucker
2 EL Backkakao
4 EL Milch

40 g geschmolzene Butter

Guss:

150 g Puderzucker

75 ml Milch oder Saft einer Zitrone

Zubereitung

Hefeteig: Die lauwarme Milch zusammen mit der Hefe und Zucker auflösen. In
einer Schüssel die restlichen Zutaten vermischen,  die Hefemischung dazugeben, zum Schluss die
geschmolzene Butter hineingeben und das Ganze zu einem geschmeidigen Teig
verkneten. Den Teig an einem warmen Ort für ca. 60 Minuten gehen lassen.

Füllung: Alle Zutaten miteinander vermischen, wenn nötig noch etwas Milch
hineingeben.

Den Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen oder den Kontaktgrill auf
Stufe 3 vorheizen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem großen Rechteck
ausrollen, mit der Nussfüllung 
bestreichen und eng aufrollen. Die Rolle der Länge nach bis zur Hälfte
einschneiden, sodass zwei Stränge entstehen. Aus diesen zwei Strängen einen
Zopf formen, dafür die Zwei Stränge einfach umeinander wickeln, achte dabei
darauf, dass die eingeschnittene Seite nach oben schaut. Mit der anderen Seite
genauso vorgehen. Nun den Zopf auf ein mit Backpapier belegtes Backblech oder
Kasserolle legen und im Backofen für a. 40 Und im Kontaktgrill für ca. 30
Minuten backen.

Guss: Puderzucker mit der Milch oder Zitronensaft vermischen und den heißen
Zopf damit bestreichen.

Zubereitung: ca. 15 Minuten

Backofen: 170°C Ober-/Unterhitze – ca. 40 Minuten

Kontaktgrill: Stufe 3 – ca. 30 Minuten

Write A Comment