Ich wurde letztens gefragt, ob ich nicht meine Tomatensoße mit euch teilen kann. Die habe ich tatsächlich noch nicht geteilt, obwohl die zu meinen Lieblings Soßen gehört. 
Die Soße könnt auf die Nudeln geben oder die Nudeln in der Pfanne/Topf zusammen mit der Soße vermischen und dann servieren.

Zutaten (4 Portionen)

400 – 500 g
Nudeln (nach Packungsanweisung gekocht)

Tomatensoße:

2-3 EL
Tomatenmark

1 EL Öl

1 Dose gehackte
Tomaten oder Passierte Tomaten (400 g)

200 ml
Wasser

1 TL Salz

½ TL
Pfeffer

1 TL getrocknete
Petersilie

1 TL getrocknetes
Basilikum

1 TL
Paprikapulver Edelsüß oder Paprikaflocken

1 TL
Instant Gemüsebrühe Pulver (Optional)

1 TL
Oregano (Optional)

Zubereitung

Tomatensoße:
In einem Topf das Öl zusammen mit dem Tomatenmark auf höchster Stufe anbraten, mit
den gehackten oder passierten Tomaten ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln
lassen. Mit Wasser ablöschen, auf Wunsch mit dem Pürierstab die
Tomatenstückchen feinpürieren und mit den Gewürzen abschmecken. Die Soße warm
servieren.

Zubereitung:
ca. 5 Minuten

Kochzeit:
5-10 Minuten

Herd:
höchste Stufe

Write A Comment