Musakka – Auberginen-Hackfleischauflauf
Ich bereite das Gericht gerne im Kontaktgrill zu.
Im Rezept habe ich euch die Variante mit Backen und frittieren aufgelistet.

Zutaten (4-5 Portionen)

5-6 Auberginen (gewürfelt oder in
Scheiben)

Hackfleischsoße:

500 g Hackfleisch

1-2 Zwiebeln (gewürfelt)

3-4 grüne Spitzpaprika (fein geschnitten)

2 Tomaten (gewürfelt)

2 EL Tomatenmark

2 EL Öl

1 Glas (250 ml) Wasser

1 TL Paprikaflocken

Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Auberginen in Salzwasser für ca.
5 Minuten ruhen lassen und dann abtropfen.

Nun die Auberginen in reichlich Fett
einige Minuten frittieren und auf einen Teller mit Küchenpapier draufgeben,
damit das überschüssige Fett abtropft.

Für eine Fettreduzierte Variante,
könnt ihr die Auberginen mit ca. 3 EL Öl vermengen und auf einem Backblech bei
200°C ca. 30 Minuten oder in der Kasserolle bei Stufe 4 ca. 20 Minuten backen.

Tipp: auch könnt ihr neben den
Auberginen einige Kartoffeln mit frittieren oder backen.

Hackfleischsoße:

Das Hackfleisch in einer Pfanne mit
dem Öl auf höchster Stufe knusprig anbraten, Zwiebeln und Paprika hinzufügen
und einige Minuten mitbraten. Tomaten dazugeben, weiterbraten.

Nun die Paprikaflocken, Salz und
Pfeffer dazugeben und vermengen, Tomatenmark dazugeben, weiterbraten und dann
mit dem Wasser ablöschen. Das ganze ca. 3 Minuten weiter köcheln lassen.

Nun die Kasserolle oder eine Auflaufform
bereitstellen.

Eine Schicht Auberginen reinlegen und
eine Schicht von der Hackfleischsoße darüber verteilen. Dann erneut die letzten
Auberginen drauf verteilen und dann die restliche Hackfleischsoße drüber geben.

Nun im MULEX Kontaktgrill bei Stufe 4 ca. 10
Minuten backen oder im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 15-10 Minuten
backen.

Zubereitung: ca. 20 Minuten

Herd: höchste Stufe

Backofen: 200°C Ober-/Unterhitze

Kontaktgrill: Stufe 4

Koch & Backzeit: Gesamt ca. 40
Minuten

Write A Comment