Mini Gugelhupf ♥️, das Grundrezept für diese feinen Küchlein teile ich euch heute mit. 
Gebacken habe ich sie in den Förmchen von Zollner und muss sagen, dass sowohl die Benutzung als auch die Reinigung einfach toll ist. 

Zutaten (24 Stück)

100 g Mehl

50 g Zucker

50 g Butter

1 Ei

1 TL Backpulver

Etwas Vanilleextrakt

+ 1 EL Backkakao & 1 EL Milch

Außerdem:

Puderzucker

Zubereitung

Mit diesem Grundrezept könnt ihr einfache Mini Gugelhupfs zubereiten.
Wichtig ist dass man Gesamt 100 g Mehl, Backkakao, gemahlene Nüsse oder
ähnliches verwendet. So könnt ihr verschiedene Geschmäcker zaubern.

Ich habe den Teig mit 100 g Mehl
zubereitet, geteilt und die eine Hälfte mit einem Esslöffel Backkakao vermischt
– entstanden sind leckere Mini Marmor Gugelhupfs.

Nun kommen wir zu der Zubereitung. Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze
vorheizen oder den 
MULEX Kontaktgrill auf Stufe 3,5.
Die Silikonförmchen auf ein Bachblech, Rost oder in die Kasserolle stellen
und die Förmchen etwas einfetten. Für den Teig die Butter zusammen mit dem Ei
kurz aufschlagen, die restlichen Zutaten hinzufügen und nochmals kurz mixen,
bis ein glatter Teig entsteht. Nun könnt ihr den Teig mit Hilfe von 2
Teelöffeln in die Förmchen füllen oder so wie ich den Teig zuerst in einen
Spritzbeutel füllen, die Spitze ein wenig abschneiden und dann in die Förmchen
füllen.

Im Backofen für ca. 20 Minuten oder im Kontaktgrill für ca. 12 Minuten
backen. Unbedingt die Stäbchenprobe machen. Die kleinen Küchlein aus der Form
lösen, abkühlen lassen und dann mit Puderzucker bestreuen.

Zubereitung: ca. 10 Minuten

Backofen: 180°C Ober-/Unterhitze – ca. 20 Min.

Kontaktgrill: Stufe 3,5 – ca. 12 Min.

Write A Comment