Mercimek Corbasi –
türkische Linsensuppe ist einer meiner Lieblingssuppen
.

Die Suppe wird in jedem Haushalt anders zubereitet und ist ein absoluter
Klassiker in der türkischen Küche. Ich teile euch das Rezept natürlich von
meiner Mama mit.

Die Zubereitung ist sehr einfach und die Suppe einfach nur Lecker.


Zutaten (4-5 Personen)

250 Linsen

1 mittelgroße
Zwiebel

1
mittelgroße Kartoffel

2 Karotten

Ca. 1 Liter
Wasser

1 TL Öl

1 TL Butter

1 EL
Tomatenmark

1 TL
Paprikapulver oder flocken

Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Linsen
gut mit kaltem Wasser waschen, um die Stärke zu entfernen.

Das Gemüse
schälen, putzen und klein schneiden.

In einem Topf
die Linsen, das klein geschnittene Gemüse, Wasser, Öl, Butter, Tomatenmark zusammen
mit den Gewürzen mit geschlossenem Deckel für ca. 30 Minuten bei mittlerer Hitze
köcheln lassen.



Nun mit
einem Stabmixer die Suppe sehr gut pürieren.

Wenn die
Suppe eine breiartige Konsistenz hat etwas mehr Wasser zugeben und nochmals gut
verrühren. Je nachdem wieviel Stärke die Kartoffeln und Linsen beinhalten kann
es sein, dass man mehr oder weniger Wasser braucht.

Die
Konsistenz der Suppe muss leicht dickflüssig und cremig sein.

Zum Schluss
nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken, weitere 10 Minuten köcheln lassen und
dann servieren.



Sehr gut
schmeckt dazu einige Tropfen Zitronenwasser, Chili, Fladenbrot oder leckere Backerbsen.

 

Zubereitung:
ca. 15 Minuten

Herd:
mittlere Hitze

Kochzeit: gesamt
ca. 40 Minuten

Write A Comment