Wer mag auch die leckeren Karamellkekse, die es meist neben einer Tasse Kaffe in Cafés serviert wird so gerne?Du? Dann habe ich heute ein tolles Rezept für dich, eine leckere und nicht so deftige Lotus Biscoff Torte. Verfeinert habe ich sie mit leckeren Feigen. Yummy 😋


Zutaten (26 cm Durchmesser)

Biskuitteig:

6 Eier

240 g
Zucker

240 g Mehl

30 g
gemahlene Lotuskekse (ca. 5 Stück)

1 Päckchen
Backpulver

Creme:

750 g
Mascarpone

600 g
Schlagsahne

6 Päckchen
Sahnesteif

5-6 EL
Lotus Brotaufstrich

Außerdem:

Lotuskekse

Gemahlene
Lotus Kekse

Feigen etc.

Zubereitung

Biskuitteig:
Den Ofen auf 170°C Oberunterhitze vorheizen und eine Springform mit einem Durchmesser
von 26cm mit etwas Fett einfetten. Die Eier mit dem Zucker ca. 6 Minuten mit
einem Mixer sehr cremig rühren. Mehl, Backpulver und die gemahlenen Kekse in
die Ei Masse hineingeben und anschließend unterheben. Den Teig in die
Springform füllen und im Ofen ca. 30 Min backen.

Abkühlen
lassen und zweimal waagerecht durchschneiden.

Creme:
Mascarpone mit dem Brotaufstrich kurz verrühren, flüssige Sahne hinzufügen und
das Ganze anfangen steifzuschlagen, nach ca. 15 Sekunden Sahnesteif dazugeben
und zu Ende steifschlagen. Von der Creme ca. 4 EL in einen Spritzbeutel mit
Sterntülle füllen beides bis zum Gebrauch Kühl stellen.

Torte: Den
ersten Biskuitboden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring
umschließen. 1/3 der Creme darauf verteilen und den zweiten Boden aufsetzen,
erneut 1/3 der Creme darüberstreichen und den letzten Boden aufsetzen. Die
Torte mindestens 2 Stunden Kühl stellen oder über Nacht. Tortenring entfernen
und restliche 1/3 der Creme glatt auf die Torte und rundherum der Torte streichen.
Nun die Torte mit gemahlenen Keksen, Lotus Keksen mit der Creme im Spritzbeutel
und eventuell Feigen dekorieren.

Zubereitung:
40 Min.      

Ofen: 170°C
Ober-/Unterhitze

Backzeit:
30 Min           
                        

Kühlzeit: 2 Std. oder über Nacht

Write A Comment