Meine Lieben, es haben sich soviele von euch ein Lebkuchen-Rezept gewünscht. Nun stelle ich euch das wunderbare Rezept vor.

Ihr könnt Lebkuchenmänner oder aber andere Motive ausstechen.
Die große Lebkuchenmann-Form habe ich von DM und die kleine von EBAY.

Zutaten (ca. 60-70 Stück)

Teig:

500 g Mehl

125 g gemahlene Nüsse/Mandeln

125 g Butter

250 g Honig

25 g Backkakao

100 g Zucker

1 Ei

1 TL Backpulver

1 TL Natron

1 Pack. Lebkuchengewürz (15 g)

1 EL warmes Wasser

Eiweißspritzglasur:

1 Eiweiß

200 g Puderzucker

Rote Lebensmittelfarbpaste

Außerdem:

Geschmolzene Schokoladenkuvertüre

Zubereitung

Teig: Aus den Zutaten einen leicht
klebrigen Teig verkneten, zu einer Kugel formen und dann in Frischhaltefolie
einwickeln.

1 Nacht Kühl stellen.

Am nächsten Tag den Teig 0,5 cm dick
ausrollen und verschiedene Muster ausstechen.

Ich habe runde, viereckige und
natürlich Lebkuchenmänner ausgestochen.

Die Plätzchen im vorgeheizten
Backofen bei der 180°C Ober-Unterhitze für ca. 10-15 Minuten backen. Auskühlen
lassen.

Die Lebkuchen kann man in
geschmolzene Schokoladenkuvertüre eintauchen und verzieren oder mit
Eiweißspritzglasur dekorieren.

Eiweißspritzglasur: Eiweiß
steifschlagen, sobald die Masse weiß wird, langsam den Puderzucker einrieseln
lassen und steifschlagen. Wenn die Masse zu flüssig ist noch ganz wenig
Puderzucker hineingeben. Wenn die Masse zu dickflüssig ist, ein Spritzer Wasser
reingeben.

Nun etwa 3/4 von der Masse in einen
Spritzbeutel füllen. Den Rest mit roter Lebensmittelfarbpaste einfärben und
ebenfalls in einen Beutel füllen. Die Spitze 0,2mm abschneiden.

Die Lebkuchenmänner damit dekorieren.

Lebkuchen halten sich in einer
luftdichten Keksdose mehrere Wochen frisch.

Zubereitung: ca. 30 Minuten

Backofen: 180°C Ober-Unterhitze

Backzeit: ca. 10-15 Minuten

Write A Comment