Kiymali Börek – Börek mit Hackfleischfüllung.
Ich liebe es ♥️

Zutaten

500 g
Yufkateigblätter

Füllung:

Ca. 700 g
Hackfleisch

2 Zwiebeln

Eine Handvoll
Petersilie (klein gehackt)

1 TL Paprikapulver/flocken
(Pul Biber)

Salz Pfeffer

1 Pr. Zucker

3 EL Öl

2 EL Tomatenmark

200 ml Wasser

Milchmischung:

3 Eier

100 ml Milch

100 ml
Sprudelwasser

3 EL Öl

Außerdem:

50 g Butter

Sesam & Schwarzkümmel
(Optional)

Zubereitung

Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Das Öl in eine Pfanne geben und erhitzen.
Die kleingewürfelte Zwiebel in die Pfanne geben gut anbraten.

Nun das Hackfleisch hinzufügen und krümelig anbraten.

Tomatenmark dazugeben und weiterhin braten, nun mit Wasser ablöschen. Den
Deckel aufsetzen und einige Minuten einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und
Petersilie abschmecken.

Eier, Milch und
Olivenöl vermischen.

Ein Backblech
mit Backpapier auslegen.
Zwei Yufkablätter in die Milchmischung eintunken und auf das Backblech legen
verteilen, wenn die Teigblätter zu klein für das Backblech sind, einfach
mehrere Lagen Teigblätter leicht überlappend nebeneinander legen. Darauf ca. 4
Esslöffel Hackfleischfüllung verteilen. Danach kommt wieder eine Schicht Yufka,
die wieder in die Milchmischung eingetunkt wird. In dieser Reihenfolge wird der
Börek Schicht für Schicht zubereitet bis die Füllung verbraucht ist. Wichtig
ist, das obendrauf eine Yufkaschicht sein muss. Ich gieße die übriggebliebene
Milchmischung am Ende auf den Börek.

Die Butter in
kleine Stücke schneiden und auf dem Börek verteilen. Nach Belieben etwas Sesam
und Schwarzkümmel auf den Börek streuen.

Bei 180°C
mindestens 30 Minuten knusprig braun backen und aus dem Ofen holen. Sofort mit
einem feuchten Küchentuch abdecken. Den Börek in kleine Quadrate schneiden und
servieren.

Zubereitung: ca.
20 Minuten

Backofen:  180°C Ober-/Unterhitze

Backzeit: ca. 30
Minuten

Write A Comment