Kislik Domates – Tomatensoße auf Vorrat🍅
Habt ihr auch schon fleißig Vorbereitungen für den Winter gemacht?

Meine mama macht jedes Jahr diese Tomatensoße, da in Winter frische Tomaten fast 0 Geschmack haben. Diese kann man für Menemen (wie auf dem Foto zusehen oder für herzhafte Gerichte verwenden). Dieses Jahr habe ich es auch zum ersten Mal gemacht und teile mit euch das Rezept ♥️

Zutaten (2-3 Gläser)

1 Kg Tomaten

1 TL Salz

2-3 Einmachgläser

Zubereitung

Die Tomaten waschen, säubern und dann
entweder in einer Küchenmaschine pürieren oder klein schneiden und später nach
dem aufkochen pürieren.

Ich püriere es meistens immer davor.

Nun die Tomaten in den Topf geben und
auf mittlerer bis höchste Stufe ca. 30-40 Minuten aufkochen, in der Zeit wird
die Masse dickflüssiger. In den letzten 5 Minuten Salz dazugeben und weiterhin
kochen. Danach in die Einmachgläser umfüllen, Deckel zu und sofort auf den Kopf
stellen.

Nach dem auskühlen an einem trockenen
und kühlen Ort lagern. Bis zum nächsten Sommer könnt ihr die Tomatensoße benutzen.

Egal ob für Menemen, für herzhafte
Gerichte, als Tomatenersatz könnt ihr es bei allen Gerichten verwenden.

Nach dem öffnen ca. 1-2 EL Olivenöl
in das Glas reingeben, damit ihr es ohne, dass was passiert weiterverwenden
könnt.

Wenn wir ein Glas aufmachen, benutzen
wir meistens nicht alles auf einmal, sondern lagern es dann für die nächsten
Tage auf, damit nichts passiert geben wir ca. 1-2 EL Olivenöl rein.

Zubereitung: ca. 10 Minuten

Herd: mittlere – höchste Stufe

Kochzeit: ca. 30-40

Write A Comment