Zutaten (26cm Durchmesser)

Teig:                                                                       
4 Eier (Größe M)                                                   

160 g Zucker                                                          

180 g Mehl

2 TL Backpulver

Käsemasse:

1000 g Quark

400 ml Schlagsahne

250 g Zucker

6 Päckchen Sahnesteif

Saft und Abrieb einer Zitrone

+ 2 Dosen Mandarinen oder 1 Dose Pfirsich (Optional)

Außerdem:

Puderzucker


Zubereitung

Biskuitteig: Den Ofen auf 170°C Oberunterhitze
vorheizen und eine Springform mit einem Durchmesser von 26cm mit etwas Fett
einfetten. Die Eier mit dem Zucker ca. 6 Minuten mit einem Mixer sehr cremig
rühren. Mehl und Backpulver mischen und in die Ei Masse hineinsieben und
anschließend unterheben. Den Teig in die Springform füllen und im Ofen ca. 30
Min backen.

Abkühlen lassen und anschließend einmal waagerecht
durchschneiden.

Käsemasse: Schlagsahne mit 2
Päckchen Sahnesteif steifschlagen. Die Mandarinen oder die Pfirsiche abtropfen
und dabei die Flüssigkeit auffangen.

Quark zusammen mit dem Zucker, 4
Päckchen Sahnesteif, 5 EL abgetropfte Flüssigkeit der Mandarinen oder
Pfirsiche, Abrieb und Saft der Zitrone steifschlagen. Nun die Schlagsahne in
die Quarkmasse heben und bis zur Weiterverarbeitung kühl stellen.

Nun den oberen Biskuitboden auf
eine Tortenplatte setzen, mit einem Tortenring umschließen und 1/3 der
Quarkmasse draufstreichen. Die abgetropften Mandarinen oder Pfirsichhälften auf
die Masse legen und die restliche Masse darauf glattstreichen.

Den unteren Biskuitboden in 12
oder 16 Teile einschneiden (z.B. mit einem Tortenteiler) und dann vorsichtig
auf den Kuchen geben. Leicht andrücken und für mindestens 3 Stunden oder über Nacht
Kühl stellen.

Vor dem servieren mit Puderzucker bestäuben
und dann genießen.


Zubereitung: 20 Min.

Ofen: 170°C
Ober-/Unterhitze

Backzeit: ca. 30 Min.

Kühlzeit: mindestens 3 Stunden oder über
Nacht

Write A Comment