Habt ihr schonmal eine Joghurtbombe gegessen? Die Zubereitung ist super einfach und dauert keine 5 Minuten.Meine Mutter bereitet schon seit Jahren mit dieser Methode selber Joghurt her, den wir dann als Brotaufstrich oder Dip verwenden. Daraus könnte man sogar eine herzhafte Joghurtbombe zubereiten und mit Gemüsesticks & Brot servieren. Was meint ihr? Hättet ihr Interesse an einer  herzhaften Variante? 




Zutaten

500 g Naturjoghurt

400 ml Schlagsahne

100-120 g Zucker

1 TL Vanilleextrakt 

1 Spritzer Zitronensaft

Fruchtsoße:

400 g Früchte

2-3 EL Zucker

Außerdem:

Ca. 500 g Früchte/Obst

Zubereitung

Joghurt zusammen mit dem Zucker, dem Vanilleextrakt und einem Spitzer Zitronensaft verrühren. Schlagsahne steif schlagen und unter die Joghurtmasse heben. Ein Sieb mit einem sauberen Geschirrtuch, welches nicht mich Weichspüler etc. gewaschen wurde auslegen und auf eine Schüssel stellen.

Nun die Joghurtmasse in das Sieb füllen und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Am nächsten Tag die Joghurtmasse  aus dem Sieb auf eine Tortenplatte stürzen.

Fruchtsoße: Früchte mit dem Zucker pürieren.

Die Joghurtbombe mit der Soße und den Früchten dekorieren und kalt servieren.

Zubereitung: ca. 10 Minuten

Kühlzeit: über Nacht

Write A Comment