Ich hatte euch ja erzählt, dass ich die Joghurtbombe in der herzhaften Variante zubereiten möchte..
Ich habe den Joghurt mit Frischkäse aufgepeppt und entstandenen ist eine sehr leckere leichte Joghurtmasse.
Die gab es bei uns in den letzten Tagen mit Gemüsesticks und Kartoffelecken. Mega lecker und perfekt für solch warme Sommertage. So eine Joghurtbombe ist bei Kindern als Snack, auf Partys, Grillabende oder bei einem Picknick ein richtiger Hingucker oder nicht?

Zutaten

500
g Joghurt (z.B. griechische Art)

175-200
g Frischkäse (Doppelrahmstufe)

1-2
TL getrockneter Schnittlauch oder eine Handvoll frische

1-2
TL getrocknete Petersilie oder eine Handvoll frische

Salz,
Pfeffer

Kartoffelecken:

1000
g Kartoffeln

1
EL Olivenöl

2
TL getrocknete Petersilie

1
TL Paprikapulver Edelsüß

½
TL Paprikaflocken

1
TL Gemüsebrühepulver

Salz,
Pfeffer

Außerdem:

Gemüse
nach Wahl zum Dippen

Zubereitung

Für
die Joghurtbombe alle Zutaten mit einem Schneebesen sehr gut vermischen, Ein
Sieb mit einem sauberen Geschirrtuch, welches nicht mit Weichspüler etc.
gewaschen wurde auslegen und auf eine Schüssel stellen. Nun die Joghurtmasse in
das Sieb füllen und über Nacht oder mindestens 4 Stunden im Kühlschrank ruhen
lassen.

Am
nächsten Tag die Joghurtmasse aus dem Sieb auf einen Teller stürzen und mit
Gemüsesticks nach Wahl oder den Kartoffelecken servieren.

Kartoffelecken:
Kartoffeln waschen, auf Wunsch schälen und in Spalten schneiden. Nun mit den
Gewürzen und de Öl vermischen und im vorgeheizten Backofen bei 250°C
Ober-/Unterhitze ca. 20-30 Minuten backen. Die Backzeit hängt von der Größe der
Kartoffeln ab.

Die
Joghurtbombe eignet sich perfekt für ein Picknick, Kindergeburtstage,
Partybuffets, zum snacken etc.

Zubereitung:
ca. 10 Minuten

Backofen:
250°C Ober-/Unterhitze – ca. 20-30 Minuten

Kühlzeit:
ca. 4 Stunden oder über Nacht

Write A Comment