Eine liebe Abonnenten wollte unbedingt, dass ich die Currynudeln mit Sweet Chilli Hähnchen von Gagawa zubereite. Ich danke dir für die Inspo meine liebe, ich liebe es genauso sehr und selbstgemacht schmeckt es wirklich eins zu eins gleich. 

Das wird es jetzt öfter bei uns geben. Ich habe 3 verschiedene Hähnchen-Rezepte aufgelistet. 
Die Curry,- Seet-Chilli- und Crispy Variante. Möchtet man zwei Sorten zubereiten, reicht jeweils die Hälfte der Zutaten für die Hähnchen.

Viel Spaß beim nachkochen und schickt mir unbedingt eure Fotos.

Zutaten (4-5 Portionen)

Currynudeln:

500 g
Nudeln

600 ml
Wasser

200 ml
Schlagsahne

3 TL
Currypulver

1 TL Salz

Pfeffer

1 EL Butter
oder Öl

Curry
Hähnchen:

2
Hähnchenbrüste (ca. 1000 g)

1 rote
Paprika

1 grüne Paprika

200 ml
Schlagsahne

2 TL
Currypulver

1 TL
Paprikapulver

1 TL
getrocknetes Basilikum

1 TL
getrocknete Petersilie

Salz, Pfeffer

1 EL Öl

Crispy
Hähnchen:

2
Hähnchenbrüste (ca. 1000 g)

2 Eier + 2
EL Milch+ ½ TL Salz und Pfeffer

Ca. 200 g
Paniermehl

+ Öl zum
frittieren

Sweet
Chilli Hähnchen:

2
Hähnchenbrüste (ca. 1000 g)

Salz, Pfeffer

1 EL Öl

5-7 EL
Sweet Chilli Soße

Sweet
Chilli Soße:

2
Chillischoten oder eine Spitzpaprika

2-3
Knoblauchzehen

200 ml
Wasser

125 g
Zucker

50 g Apfelessig

1 EL Speisestärke

1 TL Salz

1 TL
Paprikapulver oder Flocken

Zubereitung

Currynudeln:
Wasser in einen Topf geben und aufkochen, die restlichen Zutaten hinzufügen und
kurz verrühren, nun die Nudeln hineingeben und auf mittlerer Hitze für ca.
10-12 Minuten kochen. Ab und an kurz umrühren. Wenn nötig, etwas Wasser
hineingeben.

Curry
Hähnchen: Hähnchenbrust in Mundgerechte Stücke schneiden und mit dem Öl scharf
anbraten. Paprika in streifen schneiden und dazu geben, mitbraten, mit Sahne
ablöschen und mit den Gewürzen abschmecken.

Crispy
Hähnchen: Hähnchenbrust in kleine Würfel schneiden, Eier mit der Milch, Salz
und Pfeffer sehr gut verrühren. Die Hähnchenwürfel hineingeben und dann in
Paniermehl wälzen. Öl erhitzen und die panierten Hähnchenwürfel darin für ca.
2-3 Minuten frittieren.

Sweet
Chilli Hähnchen: Hähnchenbrust in Mundgerechte Stücke schneiden und mit dem Öl
scharf anbraten, nun ca. 5-7 EL Sweet Chilli Soße hinzufügen und einige Minuten
weiter braten. Wenn nötig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Sweet Chilli
Soße:  Alle Zutaten in einen Mixer geben
und kurz pürieren. Die Masse sollte etwas grobe Stücke enthalten. Nun in einen
Topf umfüllen und auf mittlerer Hitze aufkochen lassen, sobald des anfängt zu
köcheln, unter ständigem Rühren ca. 3 Minuten köcheln lassen. Die Soße sofort
servieren oder in ein Einmachglas füllen. Hält sich mehrere Wochen im
Kühlschrank Frisch.

Anrichten:
Nudeln zusammen mit den Hähnchen und Salat servieren.

Zubereitung:
ca. 15-20 Minuten

Herd:
mittlere und höchste Hitze

Kochzeit:
Gesamt 12-30 Minuten

Write A Comment