Für warme Frühlings- und Sommertage habe ich heute für euch ein Frozen Yoghurt Rezept. 
Diese kann man mit optionalen Zutaten aufpeppen oder aber auch ohne zusätzliche Toppings genießen. 


Viel Spaß beim Nachmachen ☘️

Zutaten

1000 g griechischer Sahnejoghurt

Ca. 100-200 g Zucker/Puderzucker oder andere Süßungsmittel (ich habe 100g
verwendet)

Etwas Vanilleextrakt oder Zitronensaft

+Früchte, Schokolade etc. (Optional)

Topping:

Früchte, Obst

Schokolade, Nüsse, Kekse etc.

Schokosoße, Karamellsoße etc.

Zubereitung

Den Joghurt in einer Rührschüssel zusammen mit dem
Zucker und dem Vanilleextrakt mit einem Schneebesen oder mit dem Handrührgerät cremig
rühren.

Gibt am besten zuerst wenig Zucker hinein, wann es
nach dem abschmecken nicht süß genug ist, kann noch etwas Zucker hineingerührt
werden.

Auf Wunsch die Masse mit Früchten, pürierten
Früchten oder Schokolade nach Belieben vermischen. Pur schmeckt er auch super,
später kann man das Frozen Yogurt mit Beliebigen Toppings servieren.

Die Masse in einen Behälter füllen und für ca. 3-4
Stunden in die Tiefkühltruhe geben, dabei alle 20-30 Minuten das Eis kurz
verrühren.

Dieser Schritt ist besonders wichtig, damit das
Joghurt später eine cremige Konsistenz hat.

Auch kann die Masse in einer Eismaschine nach
Anleitung zubereiten.


Auf Wunsch kann man die Masse auch in Eisgefrierförmchen füllen, Stiel
reinstecken und für einige Stunden einfrieren.

Zubereitung: ca. 10 Minuten

Kühlzeit: ca. 3-4 Stunden

Write A Comment