2 Jahre #gruensteinKitchen. Vor genau zwei Jahren ging mein erster Blogpost hier auf meinem Blog ­čĹë­čĆ╗┬ágruensteinkitchen.blogspot.com┬áonline. Da zu jedem Geburtstag eine Torte her muss, gibt es zur Feier des Tages das Rezept zu diesem Flower Naked-Cake.
Die Torte kann mit beliebig vielen Blumen, Rosen und Pflanzen dekoriert werden. 

Genaueres wie ich mit dem einstecken der Blumen vorgegangen bin, k├Ânnt ihr euch im Rezept durchlesen.

Einen wundersch├Ânen Dienstag w├╝nsche ich euch noch und viel Spa├č beim Nachbacken dieser Torte.

Zutaten (24 cm Durchmesser)

Biskuitteig (2x für 24 cm Durchmesser)

2x 4 Eier (Gr├Â├če M)

2x 160 g Zucker

2x 180 g Mehl

2x 2 TL Backpulver


Creme:

1000 ml Schlagsahne

500 g Mascarpone

10 P├Ąckchen Sahneseteif

10 EL Zucker

etwas Vanilleextrakt


Au├čerdem:

1 Glas Marmelade (Erdbeere, Himbeere etc.)

Blumen, Rosen, Pflanzen

Frischhaltefolie, Cakepopstiele mit Loch etc.

Zubereitung

Biskuitteig: Den Ofen auf 170┬░C Oberunterhitze vorheizen und eine Springform oder einen Backrahmen mit einem Durchmesser von 24cm mit etwas Fett einfetten.┬á4┬áEier mit┬á160 g┬áZucker ca. 6 Minuten mit einem Mixer sehr cremig r├╝hren. 180 g Mehl und 2 TL Backpulver mischen und in die Eimasse hineinsieben und anschlie├čend unterheben. Den Teig in die Springform/Bachrahmen f├╝llen und im Ofen ca. 30 Min backen.

Abk├╝hlen lassen und anschlie├čend einmal waagerecht durchschneiden.┬á

Nun den zweiten Biskuitteig zubereiten, backen und diesen ebenfalls einmal waagerecht durchschneiden. So hat man jetzt 4 gleichdicke Biskuitb├Âden.

Creme: Schlagsahne zusammen mit der Mascarpone, Zucker, Sahnesteif und etwas Vanilleextrakt steifschlagen und bis zum Gebrauch K├╝hl stellen.

Den ersten Kuchenboden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschlie├čen. Den ersten Boden mit ca. 3 Essl├Âffel Marmelade bestreichen und ca. 1/4 der Creme auf den Kuchen streichen, den zweiten Kuchenboden aufsetzen, erneut mit ca. 3 Essl├Âffel Marmelade bestreichen und 1/3 der restlichen Creme erneut auf den Kuchenboden streichen. Nun den 3 Kuchenboden aufsetzen, mit 3 Essl├Âffel Marmelade bestreichen und die H├Ąlfte der restlichen Creme draufstreichen, den letzten Kuchenboden aufsetzen, mit der restlichen Marmelade bestreichen, mit etwas Creme d├╝nn bestreichen┬áund im K├╝hlschrank f├╝r mindesten 4 Stunden oder ├╝ber Nacht K├╝hl stellen. Je l├Ąnger die Torte im K├╝hlschrank ruhen kann, desto saftiger wird die Torte. Die ├╝brig gebliebene Creme ebenfalls K├╝hl stellen. ├ťbrigens, ich musste weil die Torte sehr hoch war, zwei Tortenringe ├╝bereinander stellen und sie so benutzen.┬á

Die Torte aus dem Kühlschrank holen, den Tortenring vorsichtig entfernen und mit der übrigen Creme, die Torte rundherum dünn bestreichen. 

Nun kommen wir zu dem besten Part der Torte. Die Deko, ist ganz euch ├╝berlassen.

Ich habe die Blumen aus dem Blumengesch├Ąft geholt, doch da die meisten Blumen bespritzt sind, habe ich die Blumen klein geschnitten, die Stiele mit Frischhaltefolie eingewickelt und sie dann Beliebig in die Torte eingesteckt. Die Blumen mit sehr d├╝nnen Stielen, kann man auch in Cakepopstiele einstecken und diese dann so in die Torte einstecken.

Tipp: Die Blumen w├╝rde ich einige Stunden vor dem Verzehr auf die Torte einstecken, so bleiben die Blumen l├Ąnger frisch.

Zubereitung: ca. 1-2 Stunden

Backofen: 170┬░C Ober-/Unterhitze

Backzeit: Je Biskuitteig ca. 30 Minuten

K├╝hlzeit: Gesamt mindestens 4 Stunden oder ├╝ber Nacht

Write A Comment