Heute gibt es eine sehr leckere und leichte Erdbeerzorte mit Quarkcreme.

Aufgepeppt habe ich sie gehackten Haselnüssen♥️

Zutaten (26 cm Durchmesser)

Biskuitteig:                                                                         

2 Eier (Größe
M)                                                    
 

80 g
Zucker                                                           
 

90 g Mehl (20 g durch gemahlene Nüsse,
Mandeln oder Backkakao ersetzbar)

1 TL Backpulver 

Etwas
Vanilleextrakt oder 1 Vanillezucker

Creme:

500 g Quark

600 ml
Schlagsahne

5 EL Zucker

5 Päckchen
Sahnesteif

Etwas
Vanilleextrakt (Optional)

Außerdem:

750-1000 g
Erdbeeren

Gehackte
Nüsse, Schokolade etc.

Zubereitung

Biskuitteig: Den Ofen auf 170°C Oberunterhitze
vorheizen und eine Springform mit Backpapier auskleiden und mit etwas Fett
einfetten. Die Eier mit dem Zucker ca. 5 Minuten mit einem Mixer sehr cremig
rühren. Mehl und Backpulver (ggf. Nüsse, Mandeln oder Backkakao) mischen und in
die Ei-Masse hineinsieben und  unterheben. Den Teig in die Springform füllen,
im Ofen ca. 30 Min backen und dann abkühlen lassen.

Creme: Alle Zutaten miteinander gut steif
schlagen die Creme bis zum Gebrauch Kühl stellen.

Auf eine Tortenplatte den Biskuitboden
drauflegen und mit

Einem Tortenring umschließen, einige Erdbeeren
halbieren und mit der Schnittstelle nach außen an die Ränder legen, die
restlichen Erdbeeren auf den Boden verteilen.

Nun die Creme auf die Erdbeeren glattstreichen
und die Torte für 2 Stunden oder über Nacht Kühl stellen.

Vor dem servieren mit Nüssen,
Schokoladenstückchen, geschmolzene Schokolade oder beliebigen Zutaten
dekorieren.

Zubereitung: 30 Min.

Ofen: 170°C Ober-/Unterhitze

Backzeit: ca. 30 Min.

Kühlzeit:
ca. 2 Stunde

Write A Comment