Einen wunderschönen Tag meine Lieben 🌸Wie versprochen gibt es heute ein Erdbeerkuchen Rezept 🍓 🍓 🍓 Ich habe sie mit einer Vanillecreme verfeinert, wer allerdings nicht soviel Zeit für die Creme vergeuden möchte, kann stattdessen auch 1 Päckchens Paradiescreme Vanillepulver  mit 400 ml Schlagsahne und 250 g Quark steifschlagen. So hat man ohne den Herd anzuschalten, in 3 Minuten eine leckere Vanillecreme gezaubert.

Zutaten (26-30
cm Durchmesser)

Biskuitteig:
3 Eier
90 g Zucker
50 g Mehl
20 g Speisestärke
20 g gemahlene Mandeln
¼ TL Backpulver
Vanillecreme:
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
300 ml Milch
5 EL Zucker
250 g Quark
200 ml Schlagsahne
2 Päckchen Sahneseif

Etwas Vanilleextrakt

Tortenguss:
250 ml Wasser
2 EL Zucker
1 EL Speisestärke (Kartoffel oder Mais)


Außerdem:
500 g Erdbeeren
Evtl. einige Heidelbeeren

Zubereitung

Biskuitteig: Den Backofen auf 190°C Ober-Unterhitze
vorheizen. Eine Obstkuchenform oder eine Springform einfetten und mit etwas
Mehl bestäuben.


Die Eier zusammen mit dem Zucker für ca. 5 Minuten zu
einer sehr schaumigen Masse aufschlagen.


Mehl, Speisestärke, Backpulver und gemahlene Mandeln
zusammen mischen, in die Eimasse hineinsieben und vorsichtig mit einem
Teigschaber unterheben. Den Teig nun in die Form füllen und im Backofen für ca.
12-15 Minuten backen.


Vanillecreme: 50 ml Milch zusammen mit dem Puddingpulver
und dem Zucker Klumpenfrei anrühren, Restliche Milch in einem Topf erhitzen,
sobald die Milch aufkocht die Puddingmasse unter ständigem Rühren hineingeben
und zu einem dickflüssigen Pudding aufkochen. Den Pudding vom Herd nehmen und
mit Frischhaltefolie sofort abdecken. Dieser Schritt dient dazu, dass sich keine
Haut auf dem Pudding bildet. Nun den Pudding auskühlen lassen.


In der Zwischenzeit die Sahne zusammen mit dem Quark,
Sahnesteif und dem Vanilleextrakt steif schlagen und dann in den abgekühlten
Pudding unterheben.


Die Erdbeeren, waschen, putzen und in mundgerechte Stücke
schneiden.

Den Kuchenboden auf eine Tortenplatte legen, die Creme
auf den Kuchen streichen, die Erdbeeren auf den Kuchen verteilen



Den Erdbeerkuchen kann man so ohne Tortenguss auch schon
servieren.

Wer aber gerne den Kuchen mit Tortenguss verfeinern
möchte. Bereitet diese zu, gibt den auf den Kuchen und stellt dann den Kuchen
für ca. eine Stunde in den Kühlschrank.

Tortenguss: die Stärke mit dem Zucker und ca. 4 EL Wasser
Klumpenfrei anrühren, das restliche Wasser in einem Topf zum Kochen bringen.
Die Stärkemischung in das kochende Wasser unter ständigem Rühren einrühren und
das Ganze kurz aufkochen. Nun den Guss noch heiß auf die Erdbeeren verteilen.

Zubereitung: ca. 10 Minuten
Backofen: 190°C Ober-/Unterhitze
Backzeit: ca. 12-15 Minuten
Herd: höchste Stufe / Kochzeit: ca. 5 Minuten

Write A Comment