Heute zeige ich euch den Käsekuchen mit einer fruchtig-süßen Erdbeersoße. 

Guten Appetit! 🙂

Zutaten ( Durchmesser 26cm):

Teig:
400 g Butterkekse
4 EL Butter


Füllung:
500 g Quark
250 g Mascarpone
200 ml Schlagsahne
170 g Zucker
Abrieb einer Zitronenschale
Saft einer Zitrone
2 Eier
2 EL Mehl
1 EL Speisestärke
1 TL Vanillezucker


Erdbeersoße:
150 g Erdbeeren
3 EL Zucker
1 TL Vanillezucker/ Vanilleextrakt
1 EL Speisestärke


Dekoration:
Minzblätter
Erdbeeren
Zitrone







Zubereitung:

Teig:
Den Backofen auf 150°C vorheizen. In einen Backofengeeigneten Behälter Wasser auffüllen und diese dann in den Backofen auf den Boden legen. Eine Springform mit Backpapier auslegen und einfetten. Die Butterkekse zerkrümeln, Butter erhitzen. Diese dann zu einem Teig verarbeiten und in die Springform drücken. Die Form kühl stellen.


Füllung: Mascarpone und Zucker 3 Minuten cremig rühren. Quark und Schlagsahne hineingeben und weiterrühren. Mehl, Speisestärke, Vanillezucker, Zitronensaft, Zitronenschale nacheinander hinzugeben und rühren. Die Eier nach einander dazu geben und vermischen. Anschließend die Füllung in die Springform geben und bei 150°C eine Stunde backen. Nach einer Stunde den Backofen ausschalten, dabei den Backofen eine halbe Stunde nicht aufmachen. Nach einer halben Stunde weitere 30 Minuten bei geöffneter Backofentür auskühlen lassen.
Erdbeersoße: Erdbeeren waschen und abtropfen lassen, entstielen und klein schneiden. Die klein geschnittenen Erdbeeren pürieren und in eine kleine Pfanne geben. Zucker, Vanillezucker und Speisestärke dazu geben und auf mittlerer Stufe aufkochen lassen.
Kuchen: Die fertige Erdbeersoße 2 Minuten kaltstellen und im Anschluss danach auf den Kuchen verteilen. Den Kuchen mindestens 6 Stunden kühlen.


Zubereitung: 20 Min
Backofen: 150°C / Herd: mittlere Stufe
Backzeit: 1 Std.
Kühlzeit: 6 Std.

Write A Comment