Heute habe ich eine dreierlei Gemüsepfanne für euch.
Die ihr mit wenigen Zutaten aufpeppen könnt.
Näheres im Rezept beschrieben 👇🏻
Übrigens könnt ihr auch Hähnchenbrust, Lachs oder Hackfleisch mit dazugeben, diese dann davor in der Pfanne mit etwas Öl anbraten und dann wie im Rezept fortfahren.


Zutaten (3-4 Portionen)

400 g Champignons

2 Zucchinis

1 Aubergine

2 Karotten

2-3 Kartoffeln

+ Optionale Gemüsesorten (Tomaten,
Spinat, Brokkoli etc.)

Marinade:

2-3 EL Öl

1 TL Hähnchengewürzsalz

2 TL getrocknete Petersilie

1 TL getrocknetes Basilikum

1 TL Gemüsebrühepulver

1 TL Paprikapulver Edelsüß

½ TL Paprikaflocken

Salz, Pfeffer

Optional:

200 g passierte Tomaten

2 EL Frischkäse oder Crème Fraîche

100-200 ml Schlagsahne oder 100 ml
Milch + 1 EL Mehl

Zubereitung

Das Gemüse, waschen, putzen und in
mundgerechte Stücke schneiden.

Alle Zutaten für die Marinade vermischen
und dann das Gemüse damit sehr gut verrühren. In eine große Pfanne geben und
dann ca. 10 Minuten ruhen lassen.

Dann auf mittlerer bis höchste Hitze
für ca. 15-20 Minuten anbraten.

Möchte man das Gemüse aufpeppen, kann
man 200 g passierte Tomaten nach dem anbraten dazugeben und weitere 5 Minuten
köcheln lassen.

Möchte man eine cremige Gemüsepfanne
haben kann man 200 g passierte Tomaten (Optional), 2 EL Frischkäse oder Crème
Fraîche und Schlagsahne oder Milch + Mehl (vermischt) hineingeben und weitere 5
Minuten köcheln lassen.

Verzichtet man auf passierte Tomaten,
kann man zusätzlich noch Currypulver hinzufügen.

Zubereitung: 10 Minuten

Herd: mittlere – höchste Hitze

Kochzeit: ca. 20 Minuten

Write A Comment