Chicken Nuggets, sie schmecken soooo leckeeer! Das Rezept müsst ihr ungbedingt nachmachen. Ich verspreche euch, dass ihr sie nie wieder kaufen werdet, sie schmecken einfach viel leckerer als die gekauften. Außerdem ist uns dann auch Bewusst, was in den Nuggets alles enthalten ist, denn wie sagt man so schön, selbstgemacht ist doch immer am Besten !!!
Passend zu diesen knusprigen Chicken Nuggets habe ich auch eine leckere Süßsauersauce gemacht, das Rezept findet ihr weiter unten.

Tipp: Weil am Ende soviele Nuggets rausgekommen sind, habe ich einige eingefroren, so kann ich sie das nächste mal aus der Kühltrue nehmen und sofort ausbacken. Yummy
Oh eins möchte ich noch sagen, man kann die Nuggets fettfrei im Kontaktgrill oder im Backofen ausbacken, so schmecken sie nämlich auch super lecker. 
Probiert es einfach mal aus, ihr werdet es nicht bereuen

Guten Appetit 🙂

Zutaten (ca. 30 Stück):

2 Hähnchenbrüste (600-700 g)

1 Ei

50 g Paniermehl

50 ml Milch

5 EL Öl

1 TL Salz

1 TL Pfeffer

Zum Panieren:

3 Eier

100 g Mehl

200 g Paniermehl

Zum Frittieren:

Öl

Süßsauersauce:

200 g Aprikosenmarmelade

5 EL weißer Essig

1 TL Sojasoße

7 EL Wasser

1 TL Senf

½ TL Salz

½ TL Knoblauchpulver

Zubereitung:

Das Hähnchenfleisch in keine Würfel
teilen und in der Küchenmaschine zerkleinern (kleinhacken) oder einen
Fleischwolf benutzen. Das zerkleinerte Fleisch in eine Schüssel geben. Ei,
Paniermehl, Milch, Öl, Salz und Pfeffer ebenfalls in die Schüssel geben. Das Ganze
gut durchkneten und ca. 10 Minuten ruhen lassen. 


Anschließend wird von der
Fleischmasse kleine Frikadellen bzw. kleine Nuggets geformt. Die Eier verquirlen
und in einen Teller geben. Das Mehl und das Paniermehl ebenfalls in einen
Teller geben. Die geformten Nuggets zuerst im Mehl wälzen, nun kommen die
Nuggets in die Eimasse und anschließend in das Paniermehl. 



Zum Schluss werden
die panierten Chicken Nuggets in ausreichend Pflanzenöl goldbraun angebraten oder im
MULEX Kontaktgrill auf Stufe 4 fettfrei anbraten. Die Nuggets kann man natürlich auch im Backofen ausbacken. 

Im Kontaktgrill angebratene Nuggets
fettfrei im Kontaktgrill angebraten

Tipp: Man kann die Chicken Nuggets beispielsweise auch einfrieren und sie vor dem
Verzehr rausholen und anschließend anbraten.

  
Süßsauersauce:

Die ganzen Zutaten für die Sauce in
einen Topf geben, gut verrühren und auf höchster Stufe 5 Minuten köcheln
lassen. Die Sauce in eine Schale geben und auskühlen lassen.

Zubereitung: ca. 30 Min

Herd: höchste Stufe

Wartezeit: 10 Min

Backzeit: je Nuggets ca. 3 Minuten

Kochzeit: 5 Minuten

Write A Comment