Heute gibt es ein schnelles und ebenso leckeres Frühstück.
Chiapudding mit Quark, aufgepeppt mit Müsli und Himbeeren. So lecker und sehr sättigend. Ich bereite den Pudding immer mit anderen Früchten vor, ganz worauf ich Lust habe. 


Zum mitnehmen auf die Arbeit, in die Schule oder zur Uni eignet sich dieser Pudding aufjedenfall, man kann ihn nämlich am Vortag in verschließbare Gläser zubereiten und morgens einfach mitnehmen. 


Übrigens eignet sich dieser Chiapudding auch super als Nachtisch, dafür kann man den Müsli Anteil weg lassen und mehr Früchte oder Obst hinzufügen. 


Viel Spaß beim Nachmachen 🙂 

Zutaten für 3 Portionen:

500 g Quark

250 ml
Milch

ca. 4 EL
Chiasamen

ca. 3 EL
Agavendicksaft, Honig oder andere Süßungsmittel

Außerdem:

Ca. 200 g Müsli

Chiasamen
zum darüber streuen

Früchte und
Obst


Zubereitung:

Den Magerquark
mit etwas Milch glattrühren, die restliche Milch dazugeben und mit einem
Schneebesen zur einer glatten Masse verrühren.

Chiasamen
und Süßungsmittel in die Masse einrühren. Die Masse nun für ca. 1 Stunde in den
Kühlschrank stellen. In dieser Zeit quellen die Chiasamen.

Den Pudding
nun noch einmal gut durchrühren.

Pur, mit
Früchten und Obst oder so wie ich mit Früchten und Müsli servieren.

Dafür
einfach den Pudding, Müsli und Früchte nach Wahl in ein Glas schichten,
Chiasamen darüber streuen und genießen.

Mit diesen
Mengen habe ich wie auf den Bildern zusehen 3 Gläser vollbekommen.



Zubereitung:
ca. 5 Minuten

Wartezeit:
ca. 1 Stunde

Write A Comment