Guten Morgen meine Lieben,
eine Buchstaben/Zahlentorte wurde von sovielen gewünscht. Nun habe ich es endlich umgesetzt und kann mit euch mein Rezept teilen.
Diesmal habe ich mich für eine Schokocreme entschieden, doch das Rezept zu einer weißen Creme steht auch im Rezept.
Den Teig könnt hell, mit Kakao oder mit gemahlenen Nüssen zubereiten. Ganz nach eurem Geschmack ♥️


Zutaten (1 Zahl/Buchstabe – 2 Lagig)

Biskuitteig:

2x 6 Eier (Größe M)                                                   

2x 240 g Zucker                                                          

2x 270 g Mehl (30 g durch Backkakao,
gemahlene Nüsse ersetzbar)

2x 1 Päckchen Backpulver

Creme:

Schokocreme:

1000 ml Schlagsahne

5 EL Backkakao

5 EL Zucker

6 Päckchen Sahnesteif

Weiße Creme:

500 g Quark oder Mascarpone

600 ml Schlagsahne

5 EL Zucker

6 Päckchen Sahnesteif

(für eine Fruchtcreme, könnt ihr 2-3
EL Marmelade reingeben, dafür etwas weniger Zucker und am besten ein Päckchen
mehr Sahnesteif)

Außerdem:

Früchte, Schokolade, Blumen etc.

Zubereitung

Biskuitteig:  Den Ofen
auf 170°C Oberunterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen,
wenn vorhanden, einen eckigen Backrahmen reinlegen (so groß wie das Backblech).
6 Eier mit 240 g Zucker ca. 6 Minuten mit einem Mixer sehr cremig rühren. 270 g
Mehl, 1 Päckchen Backpulver und ggf. Backkakao oder Nüsse mischen und in die Ei
Masse hineinsieben und anschließend unterheben. Den Teig auf das Backblech geben
und im Ofen ca. 30 Min backen.

Nun denselben Vorgang wiederholen,
damit wir zwei Bleche Biskuitböden haben. Beide Böden schön auskühlen lassen.

Nun braucht ihr eine Zahlen-/Buchstaben
oder Motivvorlage (ausgedruckt oder selber gezeichnet) ich drucke mir meistens
eins auf ein DIN A$ Blatt aus oder zeichne selber was auf ein Backpapier.

Auf Böden jeweils die Vorlage
drauflegen und dann mit einem Messer drumherum schön ausschneiden.

Tipp: den übrig gebliebenen Teig für Cakepops,
Glasdesserts etc. verwenden, kann man auch einfrieren)

Creme: Alle Zutaten für die jeweilige
Creme, die man haben möchte in eine Schüssel geben und dann steifschlagen. In
einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen.

Die Biskuitböden mit der Creme bespritzen,
den zweiten vorsichtig darüberlegen und nochmal mit der Creme bespritzen. Zum
Schluss mit beliebigen Zutaten dekorieren.

Tipp: Die Tortenböden könnt ihr gerne
ein Tag vorher backen, die Creme ebenso vorher zubereiten und Kühl stellen. Auch
könnt ihr die Torte ein Tag vorher zubereiten und über Nacht oder mindestens 2
Stunden im Kühlschrank ruhen lassen und dann erst dekorieren.

Zubereitung: ca. 1 Stunde

Backofen 170°C Ober-/Unterhitze

Backzeit: ca. 30 Min.

Kühlzeit: mind. 2 Stunden

Write A Comment