Bos pogaca – Leere Teigtaschen.
Perfekt für Unterwegs, zum picknicken oder zum befüllen.
Da ich die 20K Abonnenten bei Instagram vor kurzem erreicht habe, habe ich die Brötchen als 20 auf das Blech gelegt.

Zutaten (ca. 30-40 Stück)

1000
g Mehl (Weizen oder Dinkel)

250
ml lauwarme Milch

250
ml Öl

250
g Quark

2
Eiweiß

1
Würfel frische Hefe

1
Backpulver

2
TL Salz

3
TL Zucker

Außerdem:

2
Eigelbe + 1 EL Milch (verrührt)

Sesam,
Schwarzkümmel, Sonnenblumenkerne etc.

Zubereitung

Aus
den Zutaten einen geschmeidigen und weichen Hefeteig kneten.

Den
Teig mit einem feuchten Küchentuch abdecken und für 45-60 Minuten an einem
warmen Ort gehen lassen.

Nun
aus dem Teig ca. 30 Runde formen.

Die
geformten Kügelchen auf ein Backblech zusammenlegen.

Nun
den Teig weitere 20 Minuten abdeckt auf dem Backblech gehen lassen und dann mit
der Eigelbmischung bestreichen, auf Wunsch mit Sesam etc. bestreuen und dann im
vorgeheizten Backofen bei 220°C Ober-/Unterhitze für ca. 12-15 Minuten
goldbraun backen.

Zubereitung:
ca. 20 Minuten

Backofen:
220°C Ober-/Unterhitze

Backzeit:
ca. 12-15 Minuten.

Zubereitung:
ca. 20 Minuten

Backofen:
220°C Ober-/Unterhitze

Backzeit:
ca. 12-15 Minuten

Write A Comment