Nach langer Zeit gibt es wieder ein Käsekuchen Rezept – Blaubeer-Käsekuchen mit einer fruchtigen Mangosoße. Die Kombination ist einfach herrlich.


Yummy😋😋😋


Viel Spaß mit dem Rezept  😊

Zutaten (26/28 cm
Durchmesser)

Teig:

150 g Mehl (Weizenmehl)

100 g Zucker

1 Ei

125 g Butter

1 TL  Backpulver

1 TL Vanillezucker

Belag:

500 g Quark

200 g Zucker

1 TL Vanillezucker

4 Eier

1 Pack. Puddingpulver (Vanille)

100 ml Öl

125 g Blaubeeren

Magosoße:

1 Mango

1 EL Speisestärke

2 EL Zucker

Außerdem:

Blaubeeren

 


Zubereitung:

Mehl und Backpulver mischen. Zucker,
Vanillezucker, Ei und Butter hinzufügen und zu einem Mürbeteig kneten. Diese
dann 15 Minuten kaltstellen. Anschließend eine Springform einfetten, den
Mürbeteig darin auslegen. Den Backofen auf 175°C Oberunterhitze vorheizen.
Belag Quark, Zucker, Vanille, Puddingpulver und Öl sehr gut verrühren. Die Eier
nach und nach hinzufügen und weiterhin sehr cremig rühren. Nun die Blaubeeren
unterheben und den Belag in die Springform füllen.
Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 60 Minuten backen. Nach dem Ausbacken
den Ofen ausschalten und den Käsekuchen darin mindestens 30 Minuten ruhen
lassen.

Mangosoße: Mango schälen und pürieren. Diese
dann zusammen mit der Speisestärke und dem Zucker in eine Pfanne oder in einen
Topf geben und unter ständigem Rühren aufkochen.

Die Soße ca. 5 Minuten auskhlen lassen und
dann auf den Käsekuchen vetrteilen.

Den Kuchen mindestens 4 Stunden kühl stellen, mit Blaubeeren dekorieren und danach genießen.



Zubereitung: 20 Min

Backofen: 175°C Ober-/Unterhitze

Backzeit: 70 Min

Kühlzeit: 4 Std.

Write A Comment