Einen wunder schönen Tag meine Lieben, heute gibt es wieder ein Grundrezept. Ein Biskuitteig
, den ich sehr gerne für meine Torten verwende. Auf meinem Blog gibt es bereits ein Rezept zu einem Biskuitteig, nicht wundern. Den verwende ich meistens, wenn ich nicht so hohe Torten zubereiten möchte. Das Rezept von Heute ist allerdings super für hohe Torten geeignet, denn er geht während dem backen sehr gut auf, sodass man ihn in 3 oder sogar bis zu 4 Böden aufteilen kann. Ein Tortenrezept dazu kommt demnächst auch online. 


Doch bis dahin wünsche ich euch viel Spaß mit dem Rezept 🙂

Zutaten (26/28 cm Durchmesser)

6 Eier

225 g
Zucker

290 g Mehl

2 TL Backpulver

Zubereitung

Die Eier und den Zucker ca. 15 Minuten
lang rühren (oder länger). Durch das lange rühren, wird genug Luft
untergeschlagen. Das ist der wichtigste Punkt bei einem Biskuitteig, denn so
wird der Boden richtig luftig und locker.

Mehl und Backpulver vermischen,
Sieben, nach und nach in die geschlagene Eimasse unterheben.

Springform
oder Backrahmen mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen und im vorgeheizten
Backofen bei 175°C Ober-/Unterhitze ca. 45 Minuten backen.

Beispiel – Tortenboden-aufteilung

Zubereitung: ca. 15-30 Minuten

Backzeit: ca. 45 Minuten
Backofen: 175°C Ober-/Unterhitze

Write A Comment