Heute stelle ich euch einen sehr leckeren Basic-Schokoladenkuchen vor. Die Zubereitung ist sehr leicht. Der Kuchen bleibt in einem Luftdichten Kuchenbehälter einige Tage frisch.


Guten Appetit! (:

Zutaten

Teig:

4 Eier

200 g Zucker

1 TL Vanillezucker oder etwas
Vanilleextrakt

220 g weiche Butter/Margarine

100 ml Sprudelwasser

100 ml Milch

370 g Mehl

30 g Backkakao

1 pack. Backpulver

Außerdem:

100 g Kuchenglasur Kakaogeschmack oder
Zartbitterkuvertüre, Vollmilchkuvertüre

Auf Wunsch 30 g gemahlene Haselnüsse





Zubereitung

Den Backofen auf 180°C vorheizen.
Eine Kuchenform mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben.

Mehl, Kakao und Backpulver mischen.
Butter, Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Eier nach und nach unterrühren.
Sprudelwasser und Milch hineingeben. Mehlmischung darüber sieben und weiterhin
rühren. Die Teigmasse in die Form füllen und ca. 45 Minuten im Backofen backen.
Kuchen erkalten lassen und dann von der Form lösen. Den Kuchen auf eine
Servierplatte legen und mit der Glasur bestreichen. Auf Wunsch mit Haselnüssen bestreuen.

Zubereitung: 10 Minuten

Ofen: 180°C Ober-/Unterhitze

Backzeit: ca. 45 Minuten 

Write A Comment